1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

VCore zu hoch bei AMD 64 3400+

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von derpapa, 30. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. derpapa

    derpapa Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    58
    Hallo!

    Ich habe einen AMD 64 3400+ (Newcastle) auf ein K8V se deluxe montiert.
    Läuft bis jetzt einwandfrei.
    Jedoch, SiSoft Sandra sagt, dass die VCore zu hoch eingestellt ist.
    Was kann man da machen?

    Gruß
     
  2. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    und wie hoch ist die vcore?
     
  3. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
    Sockel
    : 754
    Heatspreader
    : Ja
    Transitoren
    : 105,9 Millionen
    L1 Cache
    : 128 kb
    L2 Cache
    512 kb
    Taktfrequenz
    : 2400 MHz
    Front Side Bus
    : 800 MHz
    Codename
    : Newcastle
    Die-Größe
    : 193 mm²
    Prozessor-Spannung (VCore )
    : 1,5 V
    64-bit Unterstützung
    : Ja
    32-bit Unterstützung
    : Ja
    Multimedia Befehlssatzerweiterungen
    : 3DNow! Professional / SSE / SSE2
    Integrierte Northbridge
    : Ja, 128-bit Datenpfad bei vollem Prozessortakt
    Integrierter DDR Speichercontroller
    : Ja, 64-bit & 8-bit ECC
    unterstützte Speichersorten
    : DDR 200 / 266 / 333 / 400
    Bandbreiten:
    Hyper-Technologie
    : 6.4 GB/s bei 1.6 GHz Takt
    Speicherbandbreite
    : 3.2 GB/s bei DDR400

    Stimmen Diese Daten Überein ?? Wenn Ja, das sind Orginaldaten


    Gruß Red
     
  4. derpapa

    derpapa Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    58
    Hallo!

    VCore liegt bei 1,543 V.

    Gruß
    derpapa
     
  5. derpapa

    derpapa Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    58
    Hallo!

    Daten stimmen überein, bis auf die VCore, die ist höher.

    Gruß
    Frank
     
  6. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
    Wie sind die Temperaturen im normalen zustand / unter Last ?
    Läuft der Pc Stabil ?

    Eine höhere Spannung führt zu einer größeren Abwärme des Prozessors und verkürzt ein klein wenig die Lebensdauer .

    Im Bios kann man die VCore einstellen bei Frequency/ Voltage Control, CPU VCore (V) sollte die einstellung auf "Auto" (Automatische Erkennung) sein.

    Doch vorsicht, eine versehentliche falsche einstellung kann den Prozessor Töten (z.b durch Überspannung


    Gruß Red
     
  7. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    also 0,043 volt mehr, das sind messtoleranzen
    da würd ich mir keine sorgen machen

    aus der steckdose bekommste auch keine 230V, das sind oft zwischen 228 und 235V

    bei mir pendelt die vcore zwischen 1,63 und 1,68 volt und es sollten 1,65 sein (sockel a)

    du kannst probeweise mal die vcore im bios auf 1,45 runterfahren, wenn er dann noch länger stabil läuft, kannste noch weiter runter gehen, bis er irgendwann meckert, aber zwischen den schritten immer testen!
     
  8. derpapa

    derpapa Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    58
    Hallo!

    Die Temperatur liegt bei 42° unbelastet (lt. Bios". Unter Last konnte ich noch nicht prüfen, da mir das geeignete Tool fehlt.
     
  9. derpapa

    derpapa Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    58
    Hallo!

    Stimmt, 0,043 mehr hört sich nicht viel an. Sandra warnt jedoch. Ich möchte natürlich den prozessor so lang wie möglich am Leben halten.
     
  10. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    http://www.lavalys.com/products.php?lang=en

    lad dir dort EVEREST Home Edition runter
    installieren und dann unter computer -> sensoren
     
  11. derpapa

    derpapa Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    58
    Mach ich. Danke.
     
  12. derpapa

    derpapa Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    58
    Hallo!

    Ich habe es installiert. CPU normal 40° und unter Belastung 52°. Ich habe Siedler V ausprobiert allerdings ist das system nach ein paar Minuten stehen geblieben. Keine Reaktion mehr.
     
  13. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Lass den VCore so wie er ist. Da scheint Sandra etwas überzureagieren.
     
  14. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Moin moin

    Zieh dir am besten Prime95 und lass da mal nen Torture-Test ne Stunde laufen (länger is besser).
    Dann siehste ob dein System auch wirklich stabil läuft und bekommst auch wirklich die maximale Temperatur....

    Außerdem kannste dann auch versuchen die VCore Schrittweise runterzustellen und dann immer wieder zu testen auf Stabilität....
    Das spart Strom, hält die CPU kühler und dadurch sollte sie etwas länger halten (geringere Elektromigration).
    Ansonsten kannste auch Cool'n'Quiet aktivieren.

    Ciao
     
  15. derpapa

    derpapa Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    58
    Danke.
    Ich probier`s mal.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen