1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

VCore zu niedrig???

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von L4le, 12. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    Hi all,
    ich hab meinen FSB bei meinem PC von 166 auf 180 hochgeschraubt und deswegen auch den VCore erhöht.

    Frage: Bei manchen Spielen wie GTA Vice City oder DTM Race Driver bleibt mein Pc manchmal kurz hängen und nach 1 oder 2 Sekunden geht es weiter. Bedeutet das, dass der Vcore noch zu niedrig ist und der CPU deswegen nicht genug Leistung kriegt???
    Oder könnte das an was andrem liegen???

    Mein PC: AMD Athlon 2600+ XP; Radeon 9600 Pro, 1024DDR-Ram;
    380 Watt be quiet Netzteil
     
  2. QwerTommy

    QwerTommy Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    106
    Hi DJRIXxX,

    Diese Hardwaretests habe nicht ich gemacht. Bevor ich mir die Grafikkarte gekauft habe, habe ich mich einige Tage im Internet zwecks Preis- und Leistungsvergleichen umgesehen. Dabei hat die Hercules-Karte immer eine sehr gute Bewertung bekommen und das Fazit war auch immer, daß sie sehr übertaktungsfreudig ist, wobei bei verschiedenen Tests meißt Werte um 520 / 320 herauskamen.
    Ansonsten kann man natürlich auch selbst testen (was ich natürlich trotz der Testergebnisse auch gemacht habe).
    Wie das geht, schrieb ich weiter oben schon:
    Langsam Takt erhöhen und immer wieder Benchmark durchlaufen lassen.
    Wie FibreFlex schon schrieb: Prime95 hat nichts mit Grakas zu tun.

    Gruß Tommy
     
  3. FibreFlex

    FibreFlex Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    134
    prime95 ist ein cpu testrechenprogramm

    das kannst du zum benchen von graka nicht gebrauchen.

    ff
     
  4. DJRIXxX

    DJRIXxX Kbyte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    158

    mit was hast du diese hardwaretest gemacht ich kenn nur prime95. Ach und nochwas ,haben solche test nicht auch einen kleinen risikofaktor??
     
  5. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Wasser heißt das Zauberwort ;)


    so einen riesigen Zuwachs bringt das dann nicht mehr,ich habe es nur mal ausgetestet
     
  6. QwerTommy

    QwerTommy Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    106
    Hi Yorgos,

    würde mich auch mal interessieren, wie Du kühlst. Besonders, wie Du beim Speicher auf 395 kommst. Ist doch sicher nicht mehr der Standardkühler auf der Karte, bzw auf den Speicherchips?
    Nach diversen Hardwaretests sollte meine Karte ohne Probleme auf 520 / 320 kommen.
    Auf 520 komme ich auch noch, will mit 500 aber auf der sicheren Seite bleiben. Beim Speicher habe ich aber bei 310 schon Probleme.
    Kann Euch leider nicht sagen, wie hoch Ihr gehen könnt. Ich weiß das halt nur bei meiner Hercules, da sie als sehr übertaktungsfreudig auf vielen Hardwareseiten vorgestellt wurde.
    Wirklich bemerkbar macht sich das aber bei mir nicht, da die Speichergeschwindigkeit einen wesentlich höheren Performancegewinn bringen würde. Außerdem ist meine CPU auch nicht mehr die schnellste.
    Probiert es also mit dem Radclocker mal aus. Gewöhnlich in 5 Mhz Schritten und 3D Mark (Bei Speichertakt würde ich sicherheitshalber nur 1 Mhz Schritte nehmen).

    Gruß Tommy
     
  7. DJRIXxX

    DJRIXxX Kbyte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    158
    hi hab auch eine 9600pro von saphirre
    wie hoch könnte ich noch gehen

    @Yorgos
    du benutzt doch sicher eine wakü oder?
     
  8. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    sind die von HIS gut zu übertakten???
    und wieviel Herz gehen ca.???
     
  9. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    nö...wenn man eine gute erwischt hat,geht auch noch mehr..............meine schafft 545/395
     
  10. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    weiss ich ja aber normal kann man sie bis max. 450 übertakten
     
  11. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    @L4le

    so hoch ist die Karte von QwerTommy doch gar nicht übertaktet...........die echte 9600 Pro hat Standardtakt 400/300
     
  12. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    Qwer Tommy wie hasr du es geschafft deine 9600 Pro so hoch zu takten???
     
  13. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    Meine Radeon ist von HIS

    Und ich hab den ATI Catalyst 4.2 drauf
     
  14. QwerTommy

    QwerTommy Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    106
    Hi L4le,

    ich glaube das Problem hängt mit der Grafikkarte zusammen, nicht mit der VCore oder ähnlichem. Kenne das nämlich auch gut genug. Hatte das Thema hier auch schon mit einigen Leuten im Forum diskutiert, die das gleiche Problem haben. Eine Lösung haben wir aber noch nicht gefunden.
    Scheint irgendwie seit dem Catalyst 3.8 zu bestehen, jedoch nur bei einigen Spielen.

    Von welchem Hersteller ist Deine 9600 Pro, welcher Treiber und ist sie übertaktet?

    Gruß Tommy
     
  15. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    Beim Arbeitsspeicher steht ja z.B. PC2700, heisst dass dass dieser Arbeitsspeicher maximal bis 2.7 GHz ist???
     
  16. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    Timing ist Agressive

    Ich hab nur so was mit Frequenz gefunden "SPD"

    Und das AIDA hat den falschen VCore angezeigt im Bios steht 1.675V und bei AIDA 1.7V.
     
  17. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.177
    dann brauchen wir noch die timings und die spannung

    im bios müsstest du die timings unter advanced chipset control

    und die spannung müsstest du unter dem menüpunk frequency/voltagecontrol finden (die heißt v-dimm)
     
  18. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    Mein ArbeitsArbeitsspeicher dies hab ich zweimal:
    Gesamt 1023 MB

    Arbeitsspeicher Eigenschaften
    Modulname Corsair CMX512-2700C2
    Seriennummer Keine
    Modulgröße 512 MB (2 rows, 4 banks)
    Modulart Unbuffered
    Speicherart DDR SDRAM
    Speichergeschwindigkeit PC2700 (166 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 2.5
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
    Maximale CAS Wartezeit 2.5 (6.0 ns @ 166 MHz)
    2te Maximale CAS Wartezeit 2.0 (7.5 ns @ 133 MHz)

    Speichermodulbesonderheiten
    Early RAS# Precharge Nicht unterstützt
    Auto-Precharge Nicht unterstützt
    Precharge All Nicht unterstützt
    Write1/Read Burst Nicht unterstützt
    Buffered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    Registered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    On-Card PLL (Clock) Nicht unterstützt
    Buffered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    Registered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    Differential Clock Input Unterstützt
    Redundant Row Address Nicht unterstützt

    Speichermodulhersteller
    Firmenname Corsair Memory, Inc.
    Produktinformation http://www.corsairmicro.com/main/products.htm
     
  19. FibreFlex

    FibreFlex Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    134
    alles im bios.

    oder schau mal mit AIDA32
    das liest dir alle sachen,die du eingebaut hast, aus

    ff
     
  20. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    wo steht die ram spannung??? und die timings???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen