1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

VeraxP16 Lüfter macht Probleme !!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Joe111, 31. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joe111

    Joe111 ROM

    Registriert seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    6
    Hi zusammen,
    ich habe mir gerade einen Verax P16 Lüfter auf meine CPU montiert, angeschlossen und in Betrieb genommen. Etwa 2-3 Sekunden nach Einschalten
    des Systems höre ich einen Piepston (ununterbrochen) vom Motherboard
    (Gigabyte GA-8IEXP). Mit dem alten Lüfter (Intel boxed) habe ich keine Pro-
    bleme. Das BIOS zeigt mir auch keine Lüfterdrehzahl an. Liegt das an der
    Tatsache, daß der Verax eine neunfach höhere Drehzahl meldet, als eigent-
    lich vorliegt? Wer weiß Rat oder hatte mal ähnliche Probleme (evtl. mit anderen Lüftern) ...
    Guten Rutsch
    Joe.
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    meines Wissens nach besteht im MBM eine Möglichkeit die Drehzahlüberwachung für den Verax-Lüfter entsprechend einzustellen. Ich hatte mich vor einigen Monaten mal deshalb mit dem MBM wegen des Verax beschäftigt. Aber wie es genau funktioniert, da muss ich passen. Vielleicht findest du in der Hilfe zum Bereich Einstellungen/Konfiguration des Progi}s noch etwas dazu, ich meine nämlich dort auch etwas gefunden zu haben.

    Den Aktivkühler komplett zu demontieren würde ich nicht unbedingt machen , würde ihn ggfs. gegen ein anderes leiseres Modell austauschen. Bezugsquellen z.B. http://www.listan.de , http://www.silentmaxx.de , http://www.silentpc.de

    Andreas
     
  3. Joe111

    Joe111 ROM

    Registriert seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    6
    Vielen Dank für die Antwort, im BIOS habe ich mittlerweile die Überwachung ausgeschaltet, der Alarm ist jetzt also weg genauso wie die Drehzahlüberwachung! Weißt Du evtl. ne Lösung für das Problem (ich konnte bis jetzt noch keinen Kontakt zu Verax aufnehmen), evtl. mit einem Monitorprg.? MBM5 (Motherboard Monitor) läuft bei mir nicht vernünftig (Piepen der Hauptplatine im Sekundentakt, keine richtigen Anzeigen), ganz ohne Lüfterüberwachung ist mir das Ganze doch zu "heiß". Meine CPU Warntemp. ist zwar auf 60° C eingestellt, aber ausgeschaltet wird der Rechner beim Erreichen nicht.
    Du hast ja anscheinend doch etwas mehr Ahnung von der Materie, ich habe noch ein anderes Problem. Auf der Gigabyte Platine ist der Northbridge Chip aktiv gekühlt, und der Lüfter macht einen Höllenlärm (obwohl oder gerade weil so klein). Kann man ohne Gefahr auf einen (evtl. etwas größeren) Passivkühler umbauen?
    Vielen Dank für die Antwort im voraus,
    Mfg Joern
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    beim VERAX-Lüfter ist unbedingt das Datenblatt, siehe hier http://www.verax.de/download/CpuCoolingSystemP16.pdf und insbesondere der Punkt "Bitte beachten: Die Tachosignalleitung liefert den 9fachen Drehzahlwert aufgrund des Motorprinzips" zu beachten. D.h. du musst die Lüfterdrehzahlüberwachung im BIOS deaktivieren.
    Ist gefährlich, wenn der Kühler mal aussetzen sollte....

    Das bedeutet nicht so wie von dir geschrieben, dass die neunfacher Drehzahl angenommen wird. Sondern die 9x geringere... und damit wird die Drehzahl vom BIOS als schon fast gegen "0" angesehen

    Andreas
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hi!
    Wenn Dein Bios keine Drehzahl anzeigt, wäre es möglich, daß diese nicht richitg "übertragen" wird oder das Board damit nix anfangen kann und "denkt", es wäre kein Lüfter dran.
    Theoretisch müßte es im Bios auch ne Option geben, wo man die Alarmfunktion ausstellen kann.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen