1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Verbatim U3 smart USB-Stick - Win XP-PC bleibt stehen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Caldar, 9. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Caldar

    Caldar ROM

    Habe einen nagelneuen Verbatim U3 smart USB-Stick ( 1GB) gekauft.
    Frust: Sobald ich ihn einstecke bleibt meine Kiste stehen. Die Taskleiste reagiert nicht mehr. PC lässt sich nicht mehr runterfahren. Alle meine PC's reagieren so ( Win XP Servicepack 2, aktuelle Patches).

    Im Büro ( Win 2000) funktioniert der Stick einwandfrei.

    Liegt es an Win XP oder ist es eine andere Inkompatibilität? (Virenschutzprogramm, Firewall etc)

    Kann mir jemand sagen, wie ich bei der Fehlersuche am Besten vorgehe?

    Danke :bahnhof:
     
  2. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    Da ja auf dem Stick laut Herstellerspezifikationen McAfee Anti Virus (ohne Installation, was bei dem Software-Monster ja kaum vorstellbar ist...) laufen soll, würde ich erst einmal probieren, die lokale Antiviren-Software (und/oder Software-Firewall) zu deaktivieren, bevor ich den Stick anschließe. Vielleicht hilft das ja schon, eine eventuelle Inkompatibilität zumindest auszuschließen.
    Etwas mehr Angaben zu deinem Rechner, auf dem es nicht funktioniert, wären aber auch angebracht.

    Gruß, kuhn73
     
  3. Caldar

    Caldar ROM

    Danke für die Rückmeldung
    habe Firewall, Antivirensoftware, Antispyware und was im Hintergrund sonst noch so läuft deaktiviert.
    Das Resultat war dasselbe.
    Da ich verschiedene PCs/ und Laptops mit ganz unterschiedlicher Hardwareausstattung im Einsatz habe, denke ich dass irgendeine Software meinem USB-Stick die Quere kommt.

    Ich habe auf allen PC's vor kurzem Norton Internetsecurity 2006 und Norton Systemworks 2006 installiert. Könnte es vielleicht damit zusammen hängen?

    Ratloser Gruss
     
  4. sinus

    sinus Megabyte

    Installiere WinXP neu und bringe nie wieder das grässliche Norton auf Deinen PC. Dann werden weder der Stick, noch andere Sachen künftig Kompatibilitätsprobleme haben.
     
  5. Caldar

    Caldar ROM

    Heureka
    Zuwenig Schlaf, aber den Fehler gefunden. Nero 7 Modul InCD (Packet Writing Software) war der Schuldige. Nachdem ich InCD entfernte, funktionierte alles reibungslos.

    Hat sonst noch jemand diese mühsame Erfahrung gemacht?

    Müder Gruss


    Caldar
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen