Verbindung zwischen Router und Modem?!

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von CoolZero, 23. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CoolZero

    CoolZero Byte

    Hallo!
    Ich möchte über einen Router ins Netz gehen. Aber ich weiß nicht, ob und wie das mitgelieferte Modem "Alcatel Speedtouch USB ISDN" von Tiscali mit dem Router "D-Link DI-804" überhaupt zu verbinden ist. Das Modem soll einen USB-Anschluss haben, aber ich will es ja mit dem Router Verbinden- nicht mit dem PC!
    Der Router und das Modem sollen im Speicher stehen, also getrennt von den Rechnern, die stehen darunter!
    Danke für eure Hilfe
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. August 2008
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    DSL braucht ja auch nur knapp unter nem Mbit.
     
  3. Für 100Mbit nicht, aber für 10Mbit (für DSL reicht das allerdings) schon.
     
  4. CoolZero

    CoolZero Byte

    Ich habe ein (mit einer grünen Folie geschirmtes) vieradriges Kabel verlegt (25 m). Es wird im Moment für ISDN verwendet und endet in einer Wanddose. Ein RJ45-Stecker passt!
    Könnte ich das auch für ein 100er Netzwerk benutzen?
     
  5. Wenn du mit "Wandkabel" ein Netzwerkkabel meinst: Ja.
     
  6. CoolZero

    CoolZero Byte

    Das heißt also ich kann deren Modem nicht gebrauchen. Dann werde ich mal fragen, ob die mir auch ein passendes liefern. (Servicetest) Danke für die schnelle Hilfe! Aber Die Reihenvolge ist: Telefondose, Splitter, Modem, Router, Wandkabel, PC, richtig?
    Gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. August 2008
  7. USB Modems kannst du mit den meisten Hardwareroutern nicht verwenden. Du brauchst dafür ein Modem mit Ethernetschnittstelle.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen