Verbindungsfreigabe unter XPpro bei GMX

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von kleiner Sachse, 15. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kleiner Sachse

    kleiner Sachse ROM

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo Leute, habe ein Problem mit der Verbindungsfreigabe oder den Einstellungen.
    Server XP Prof, IP 192.168.0.1, Sub 255.255.255.0, über Netzwerkkarte am funktionierenden (GMX 2000)-DSL-Zugang. Die 2. Karte ist mit dem Netgear RP614 verbunden (IP 192.168.0.100)
    Als Client sind am Router u.a. ein Laptop mit XP Prof, IP 192.168.0.3, Sub 255.255.255.0., Standardgateway 192.168.0.1 und als DNS-Server dieselbe IP, MTU steht auf 1480. Der Laptop zeigt den Internetgataway des Servers mit hergestellter Verbindung an.
    Das Netzwerk steht mit festen IP`s. und läuft bestens. Habe es aber auch schon mit der automatischen Konfiguration vergeblich versucht.
    IE 6 -Einstell. keine Verbindung wählen, Proxy für LAN 192.168.0.1 Port 3218, Proxy für lokale Adressen umgehen, keine autom. Suche der Einstellungen. Laut GMX wird die Verbindungsfreigabe nicht blockiert.
    Habe auf Antwortsuche schon einige Zeit in Foren rumgestöbert. Jetzt schildere ich mein Prob halt mal selbst und hoffe auf nen Tipp von Euch.
    Ach ja, beim Anschluß des DSL an den Router klappte alles. Ich möchte aber gern über den "Server" ins Netz.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen