Verbot von Ego shootern

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von pc king, 17. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pc king

    pc king Byte

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    47
    Also ich weis ja nicht wie es euch geht aber ich finde es nicht gut das uns die CDU und SPD das zocken von verbieten will :bse:


    Es heist das jeder der z.B. Counter strike spielt dann Amok läuft und alle umbringt

    Ich werde mir dann die Spiele entweder downloaden soweit es mogelich ist oder in der Schweiz kaufen :) :) :)

    und sowieso wer es hat der hat es ;)


    :bremse:


    Beitrag verschoben von fidel_castro
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Kannst Du belegen, dass irgendein Politiker das gesagt haben soll?
     
  3. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
  4. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Hi,

    Ich finde es ehrlich gesagt nicht gut das man sowas verbieten will. Wer sowas spielen möchte kann dies meinetwegen gerne tun, aber erst ab gewissen Alter! Das müsste intensiver kontrolliert werden.

    Gruß, schwarzm
     
  5. pc king

    pc king Byte

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    47
    jo Thor Branke

    das meine ich das ist doch...
     
  6. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    In den Koalitionsverhandlungen hat sicher kein Politiker die oben aufgestellte Behauptung vom Stapel gelassen, also Ball schön flach halten bzw. keine haltlosen Unterstellungen. ;)
     
  7. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    :totlach:

    Haltlose Unterstellungen bei der "Süddeutschen"... :rolleyes:

    Es wird Herr Beckstein zitiert, ich betrachte den "PC-König" als entlastet. :muhaha:
     
  8. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    auch der Spiegel berichtet:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,385496,00.html
    Aber was soll das Heulen und Zähneklappern, jetzt kann man halt mal die Vorteile der Globalisierung genießen, wenn es in Deutschland verboten ist zieht ihr euch halt die englischen Versionen über Torrents, und müßt dabei dann noch nicht mal ein schlechtes Gewissen haben, also im Prinzip wird damit nur den Entwicklern geschadet, ihr werdet bestimmt irgendwie noch an die Spiele rankommen.


    P.S.
    Bei mir funktionieren die Scriptfunktionen mal wieder nicht :bse:
    Grüße Jasager
     
  9. Milania

    Milania Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    107
    Also ich bin im grunde gegen ego shotter finde aber es nicht richtig das die regierung das verbieten will, weil wer 18 ist darf doch wohl machen was er will...(oder auch nicht)
    richtig fände ich:
    alle spiel wo man eine waffe trägt und man diese auch sieht (ego shotter) sollten generall ab 18 sein.
    letztendlich kann jedoch der elternteil entscheiden was sein kind spielen darf oder nicht, jedem seines

    Eine Ausnahme bietet meiner meinung nach jedoch das spiel cod, wo der 2 welkrieg nachgeahmt wird, wenn man da den einzelspieler verbieten würde fände ich das voll ok!
     
  10. Yyrgn

    Yyrgn Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    248
    ... und als nächstes werden die Comics verboten, da auch in diesen Streifen geballert/gesprengt etc. wird, danach kommen die Fernsehserien (Tatort etc.) dran, weil es da um Morde geht, kurz darauf werden die Nachrichten bis auf die Börsennachrichten und das Wetter zusammengestrichen, die Zeitungen dürfen nicht über Verbrechen berichten... Und jeden Freitag abend kommt der Förster vom Silberwald auf allen Programmen... Schöne heile Welt!

    Nicht die Spiele machen die Kids zu Gewalttätern, sondern das mangelnde soziale Umfeld; statt sich um die Kinder zu kümmern, werden sie vor die Glotze, PC, was auch immer, geschoben, damit Mami und Papi ihre Ruhe haben...

    Um Kinder muss man sich kümmern! Nur dann lernen sie den Umgang mit anderen, mit sich und mit Gewalt, erlernen und erfahren die Werte einer sozialkompetenten Gemeinschaft. Dann schaden Ballerspiele auch nicht mehr als Rennsimulationen etc.
    Wer durch Ballerspiele lernt, wie Waffen zu bedienen sind und wie man sich in virtuellen Krisengebieten verhält, trainiert auch seine Muskeln bei Sportsimualtionen, oder wie?
     
  11. KleinBruno

    KleinBruno Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    @Yyrgn

    Danke, Du hast mir aus der Seele gesprochen.

    Ach so, was ist mit den diversen Rennspielen? Also, wenn ich so auf der Straße fahren würde...!!!:D

    Und erst die ganzen Echtzeitspiele!!! Da geht's doch fast überall um das Entwickeln von Städten und Industrie etc. und dann...?
    Über den Nachbarn herfallen und alles kleinschlagen.:bse:

    (Hoffentlich verbietet die jetzt keiner):eek:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen