Verdruss mit regedit

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von dreysacz, 28. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dreysacz

    dreysacz Kbyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    482
    Hallo Leute,

    möchte gern beim Systemstart je nach Bedarf Run-Einträge aus der der Registry löschen/einfügen.
    Der Tip aus PCWelt SoHe 4/2002 S. 65 (s.u) funktioniert bei mir nur soweit, dass ich ganze Schlüssel löschen kann, aber keine einzelnen Einträge.
    Der Tip war : eine Datei
    Regedit4
    [-Testschlüssel]
    Testwert"=-
    einzusetzen. Habe zunm Test im Schlüssel .../RunOnce den Eintrag Test "Huhu" eingefügt; der Start von
    Regedit4
    [Hkey_.../RunOnce]
    "Test"=-
    löscht den ganzen Schlüssel RunOnce.
    Habe auch früher ne Menge Brast mit dem regedit gehabt, z.B. beim Versuch, ihn aus BachtFiles zu benutzen.
    Bin wohl zu blödsch. Kann mir jemand mit Infos helfen ?
    TIA Ekkehard
     
  2. dreysacz

    dreysacz Kbyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    482
    noch \'nen Sack voller fragen. CU
    Ekkehard
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Ekkehard !

    Du mußt darauf achten, dass vor dem Schlüssel kein - steht, wenn Du nur den einzelnen Wert löschen möchtest.Bei dem Zitat des Tips ist es aber bei Dir noch so !

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen