1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

verifyind dmi pool data. Datenträger entfernen - Neustart!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von salas, 10. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. salas

    salas Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    12
    Hi,

    ich habe folgendes Problem:

    In meinem PC sind 2 Festplatten eingebaut.
    Zuerst hatte ich meine 1. Festplatte auf dem Rechner; da ihre grösse zu knapp war, habe ich eine 2. Festplatte eingebaut (von Seagate).
    Seagate hatte so ein Programm namens DriveManager od.so ähnliches. Er fragte mir ob die neue Festplatte mein Systemdisk sein soll und das betriebssystem dorthin geladen werden soll (sowas ähnlich wars). Hab ich gemacht.

    Jetzt will ich diese neue Festplatte ausbauen, da ich den Rechner mit der alten Festplatte an jdm verkaufe.

    Wenn ich die Festplatte ausbaue und den Jumper wieder zurück auf die alte Festplatte einstecke, kommt die Nachricht:


    Verifyin DMI Pool Data:

    Datenträger entfernen
    Neustart: Taste drücken


    Was muss ich da tun, um den originellen Zustand wieder zu bekommen? (Rechner mit 1 Festplatte). Die neue platte muss ich unbedingt ausmontieren)
     
  2. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Vieleicht gutes Karma :) , ich kann hier nur das interpretieren was du postest und boot from CD: failur sagt nun mal das er keine bootbare CD-Rom gefunden hat. Danach versucht er von HDD zu booten findet aber die entsprechenden dateien nicht, kopiere die doch einfach mal von der neuen Platte rüber.
     
  3. salas

    salas Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    12
    warum hat er dann gestern gebootet ? ;)
     
  4. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Nöö dein BIOS sagt lediglich das es keine bootbare CD-Rom gefunden hat ;)
     
  5. salas

    salas Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    12
    hehe :)))
    ich habe 2 cd laufwerke
    von beiden hab ich es probiert
    auf einer anderen forum steht dass die xp
    Das ist ein typischer Fehler von WinXP bei neuen Systemkomponenten oder auch bei Update von z.B. Win98 auf WinXP.
     
  6. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Nicht CD vergessen ins Laufwerk zu tun, deine XP-Cd ist bootbar.
     
  7. salas

    salas Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    12
    jetzt habe ich mit der seagate disc wizard diskette gestartet
    er hat die festplatte formatiert und gesagt ich soll mit win xp cd hochfahren

    jetzt steht aber
    boot from CD: failur
    NTLDR is missing
     
  8. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391

    Schreibt den MBR neu, mal sehen obs hilft? Die Repertur von XP ist aber im allgemeinen schneller und komfortabler :D
     
  9. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    gibbet fdisk bei xp noch??? *mirjezmalunsichersei*

    im MT is auch nix mehr los :heul:
     
  10. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Hast du schon malversucht die Reperaturkonsole der XP CD zu starten und da alles wieder zurecht biegen zu lassen?

    ansonsten


    1.)zweite Platte rein alle Bootdateien boot.ini ...... auf die andere
    Platte kopieren --> Neustrat mit Bootdiskette
    2.) fdisk /mbr
    3.) Partion aktivieren

    und neu starten
     
  11. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    was hast du denn für eine connection das das so lange dauert :D

    aba sag mal bescheid obs geklappt hat! :D
     
  12. salas

    salas Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    12
    ja schon
    moment jetzt habe ich eine bootable diskette von diesem discwizard heruntergeladen
    ich versuchs
    wenn es nicht geht komm ich wieder :)))
     
  13. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    moment mal, hast du die neue rausgemacht, dann mit der diskette gebootet?
     
  14. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    kannst auch fdisk nehmen das ist auf der windows cd drauf... ich weiss jez garnich ob das bei xp geht... :confused:
     
  15. salas

    salas Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    12
    ja aber mit diesem programm kannst du nur eine festplatte hinfügen. ansonsten nix. als mbr ändern oder ähnliches geht nur für diese eine neue platte.

    könnt Ihr mir keine andere lösung vorschlagen? ausser dieser discwizard
     
  16. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    dann nimm halt dis :D
     
  17. salas

    salas Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    12
    jetzt war ich auf der website von seagate

    das programm heisst discwizard nich drivemanager :))) (die namen sind gaaanz ähnlich hehehe :)))
     
  18. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    ach du hast das garnich als bootdisk??
    hm..lad dir mal maxblast3 ->maxtor runter, damit könnte es gehen
    achtung, halte eine diskettte bereit :D
     
  19. salas

    salas Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    12
    das war so ein windows programm. mit dem gehts nicht.

    gehts nicht irgendwie anders?
     
  20. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    na ich mein das tool womit du deine neue platte konfiguriert hast.. wie hies es gleich: DriveManager :D

    :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen