1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Verifying DMI Pool Data

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von XxScaLxX, 25. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XxScaLxX

    XxScaLxX Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    42
    Guten Tag,

    gestern habe ich nun endlich alle Teile für meinen neuen PC bekommen und diesen auch sofort zusammen geschraubt.

    Folgendes zum System:
    Athlon 64 3700+
    GeForce 6800 GS
    2 x 512 DDR Ram
    Mainboard K8N Neo4
    DVD Brenner, Lüfter ect.
    waren alles neu gekaufte Komponenten lediglich die Festplatte hab ich aus meinem alten System übernommen.

    Eine Seagate 120 GB, Win XP Pro war vorinstalliert.


    Nur leider startet die Kiste nicht, sie bleibt mit dem letzten Satz "Verifying DMI Pool Data" hängen. Danach tut sich nichts mehr, booten von CD war nicht möglich.

    Ich habe bisher auch schon viele Beiträge zu dem Problem gelesen, jedoch unterscheiden sich die meißten graviernd, und auch zu meinem Problem find ich nichts spezielles.

    Das es an der Festplatte liegt, war mein erster Gedanke, und ich denke auch noch weiterhin das es daran hapert.
    Nachdem ich meine 120GB mit meiner 8,4 GB getauscht hatte, kam zwar noch das selbe Problem, kein Booten möglich ect. aber als ich dann meine Uralte 1,8GB festplatte rangängt habe, hat das System plötzlich ein booten von CD zugelassen und ich konnte die alte festplatte formatieren, und Windows Xp installieren. Nur kurz start des Betriebssystem kam dann ne Art BlueScreen.

    Aber nachdem er mit der alten festplatte soweit gekommen ist, würde ich mit meiner logik fehler bei der CPU, Arbeitsspeicher ausschließen. Und müssten dann die Bios einstellungen nicht auch passen!? Aber warum startet er dann nicht mit meiner 120 und 8,4 GB festplatte? Sind die vielleicht defekt? aber im alten system liefen sie ja noch..

    Falls jemand einen Rat hat.. bitte ... hilfe :(
    MfG
    ScaL
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.608
  3. XxScaLxX

    XxScaLxX Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    42
    Ich habe jetzt meine festplatte wieder in den alten pc eingebaut.. und da fährt sie einwandfrei hoch und es läuft auch wieder alles.

    Ja den Beitrag hatte ich bereits schon gelesen,
    ich kenn mich mit dem ganzen nich wirklich aus.

    Der Mbr, liegt der irgendwo auf der festplatte? wenn ja, dann müsste doch mit dem alles in ordnung sein wenn das Betriebssystem in meinem alten rechner einwandfrei hochfährt!?
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.608
    Eventuell kann eine Reparaturinstallation die Platte für den neuen PC wieder startfähig machen. XP wurde in einer anderen Hardwareumgebung mit völlig anderen Treibern installiert, die im neuen PC "querschießen". Da ist dann eine Neuinstallation der bessere Weg, weil auch nach einer Reparaturinstallation noch Abstürze drohen.
     
  5. XxScaLxX

    XxScaLxX Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    42
    Genau das habe ich vorhin auch versucht...
    Die Reparatur hat leider nich geklappt.. hat danach trotzdem nicht von Festplatte booten können, aber jetzt bin ich dabei
    eine Partition von meiner Platte zu formatieren und versuche darauf windows zu installieren (nach booten von CD)
    Nur das ist alles nich wirklich einfach.. fast jedesmal wenn er versucht neuzustarten bleibt er hängen.
    Bei der Meldung (genauen wortlaut weiß ich grad nich):
    Verifying DMI Pool Data
    Booten von Cd...
    Wenn Sie von CD booten möchten drücken sie eine beliebige Taste drücken

    Nur auf Tastendrücken reagiert er sehr oft nich :aua: .
    Nuja entweder hat er was gegen meine Cd / DvD laufwerke, oder meine Windoofs Cd is schon bissel zu mitgenommen :/

    Aber ich versuchs einfach weiter.. irgendwann wird er die installation schon voll durchziehen =)
    *g* hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt

    also dann .. großes Thx für die antworten
    Schönen Abend noch :)
    MfG
    Pascal
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen