Verknüpfung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Stphspeedy, 18. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stphspeedy

    Stphspeedy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    149
    Hi all,

    ich möchte auf meinem Desktop eine Verknüpfung anlegen, und wenn ich diese ausführe sollen gleich drei verschiedene Programme starten, wie muss ich das anstellen???
     
  2. Mylin

    Mylin Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    2.757
    schreibe eine Batchdatei (Endung .bat)
    z.B.

    echo off
    start <Programm 1>
    start <Programm 2>
    start <Programm 3>
    end
     
  3. Stphspeedy

    Stphspeedy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    149
    was bewirkt das echo off???

    Ich kenne mich mit programmieren nicht so aus
     
  4. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!

    Ja .... jetzt geht's ins Eingemachte, bzw. zurück zu DOS xx (Disk Operating System)... ;)

    Also: Sie müssen eine Batch-Datei anlegen - also eine Stapeldatei, die mehrere Programmaufrufe startet.

    Ein kleines Beispiel mit Erläuterung:

    @ECHO OFF
    CLS
    cd D:\Grafik\ACDSee\ACDSee\7.0
    start acdsee7.EXE
    cd c:\Windows
    start notepad.EXE
    ECHO

    Diese Stapelverarbeitung startet ACDSee 7 und den Windows-eigenen Editor!

    Zur Erklärung:

    1. ECHO legt fest, was auf dem Bildschirm angezeigt werden soll.
    2. CLS = clear screen bedeutet, dass beim Programmaufruf der Batchdatei (in der DOS-Box) der Bildschirminhalt geleert wird.
    3. cd = change directory = Kommando zum Wechseln des Laufwerks/Pfads. Das heißt, Sie wollen auf z.B. die Festplatte oder Partition D: (der Doppelpunkt gibt das Laufwerk an) wechseln. Nun fehlt noch der Pfad zum Verzeichnis
    4. start = Starte diese Datei. Also die Startdatei mit Erweiterung (extension) z.B. .exe, .com, .msi angeben
    5. Wiederum wechseln des Laufwerks oder der Partition oder nur des Verzeichnisses (=cd) mit absolutem Pfad
    6. Angabe der Startdatei des nächsten Programms usw.

    Das Ganze (Batchprogrammierung) kann unter <Start - Ausführen - notepad> erfolgen und die Datei dann unter Dateinamen.bat in einem beliebigen Verzeichnis speichern.

    Und nun kommt das, was Sie sicherlich kennen: Auf dem Desktop eine Verknüpfung zu der erstellten Batch-Datei erstellen und schon starten die Programme in der gewünschten Reihenfolge ....

    Hat's geholfen? :p Viel Spaß mit der Anwendung!
     
  5. Mylin

    Mylin Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    2.757
    Bewirkt keine Ausgabe auf dem Bildschirm.
     
  6. Mylin

    Mylin Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    2.757
    Spar den cd- Befehl und gib gleich den absoluten Pfad ein.
    Im Beispiel von ign:

    start D:\Grafik\ACDSee\ACDSee\7.0\acdsee7.EXE
    start C:\Windows\notepad.EXE

    Legst du die Batchdatei z.B. unter Eigene Dateien ab und erstellst eine Verknüpfung auf deinem Desktop und wählst unter den Eigenschaften der Verknüpfung "Ausführen: minimiert" geht beim Aufruf keine "DOS-Box" auf.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen