1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Verkraftet PC eigenen Webserver?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Der_DAU, 19. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der_DAU

    Der_DAU Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    82
    Ich will auf meinem PC einen Webserver laufen lassen. Jetzt wollt ich mal wissen ob sowohl das System als auch die Hardware so einen Dauerbetrieb verkraftet.
    Ich möchte natürlich auch weiterhin an meinem PC arbeiten und ab und zu DarkAgeofCamelot spielen. Verbraucht ein Apache viel Systemressourcen und wie lange hält ein StandardPC einen Dauerbetrieb durch?
     
  2. Der_DAU

    Der_DAU Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    82
    Ich wollte eigentlich schon Win98 benutzen :(
    Und Traffic hab ich....keine Ahnung.. so 10-15000 Hits pro Monat, jedoch nur HTML Files.

    Aber auf jedenfall mal Danke für eure Ratschläge
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.476
    Jaein. Das hängt entschedend davon ab, wieviel der Server dann auch wirklich benutzt wird. Wenn er kaum Anfragen abzuarbeiten hat, kann er 10 Jahre und länger halten. Bei hinreichend großen Traffic kann schon nach ein paar Monaten Schluß sein, wobei der Defekt zu fast 100% auf die Festplatte geht - mit einer guten SCSI-Platte ist man aber auf der sicheren Seite. Das sollte man aber nur versuchen, wenn keine 100% Ausfallsicherheit vorliegen muss - wenn doch, sollte man auf einen externen Dienstleister zurückgreifen, der einem einen root-Server (natürlich gegen Geld) zur Verfügung stellt.

    Das mit dem Apache hängt vom OS ab. Unter Linux oder w2k kein Problem. Unter w9x läuft er sich auf Grund eines schlechten Speichermanagments tot, d.h. er geht irgendwann auf 100% Systemauslasung und du musst das System neu starten.

    Gruss, Matthias
     
  4. Wintermute

    Wintermute Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    183
    1. er hält so lange wie seine schwächste Komponente. Im Normalfall sollte er länger halten, als du die Teile besitzt, also kannst ruhig machen.
    2. Wenn das ein Webserver ist, den du via DSL angebunden hast, kannst du problemlos dran arbeiten, denn die paar k/sec, die da geschauftelt werden sind eher unbedenklich. Schliesslich kannst ja auch noch arbeiten, während du einen Download machst.
    Viel Spass & her mit der Adresse ;-)
    [Diese Nachricht wurde von Wintermute am 19.07.2002 | 12:19 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen