Verlauf im IE vollständig löschen

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Lasso, 18. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lasso

    Lasso Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    14
    Hallo

    Ich habe den IE so eingestellt, dass sich Cache, Cookies und Verlauf auf einem Temp-Laufwerk befinden, welches bei jedem Neustart komplett gelöscht wird. Ausserdem habe ich in den Internetoptionen den Verlauf geleert und die Anzahl Tage auf 0 gestellt. Ausserdem habe ich das Autovervollständigen ausgeschaltet.
    Trotzdem bleiben in der Adressleiste zuvor besuchte Adressen erhalten. Werden diese sonst wo noch gespeichert???

    Danke für Eure Tips
    Grüsse Lasso
     
  2. Lasso

    Lasso Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    14
    Eben nicht! Die Inhalte hab ich längst angepasst... Es muss noch was anderes sein?!

    Gruss
    Lasso
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  4. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Ja, die werden auch noch in der Registry gespeichert nämlich 29 Stück und zwar die, die man manuell in die Adressleite geschrieben hat.
    Such in der der Registry nach TypedUrls. Bei mir ist der Pfad:
    HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Internet Explorer\TypedURLs

    Du kannst den Wert löschen, wird bei Neustart leer erzeugt.
    Wenn du eine dauerhafte Lösung haben willst, die bei Neustart diese einträge autmatisch im Hintergrund (ohne dass es jemand merkt) löscht, melde dich noch mal.
    Gruß
     
  5. Lasso

    Lasso Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    14
    Toll, das muss es sein!

    Wäre an einer dauerhaften Lösung interessiert! Ich habe jetzt schon ein .cmd-file, welches ich bei jedem Start laufen lasse (index.dat etc.), kann ich das noch dort integrieren?

    Danke + Gruss
    Lasso
     
  6. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Habe leide keine Erfahrung mit cmd-file, weil ich kein XP habe.
    Das Verfahren ist etwas komplizierter, hat aber den Vorteil, dass niemand bei Neustart bemerkt, was da eigentlich passiert, weil es im Hintergrund abläuft.
    Wenn du die unter typedUrls gespeicherten 20 Adressen dauerhaft automatisch löschen möchtest, mach Folgendes:

    In einem editor (z.B.Notepad) dieses einkopieren:

    REGEDIT4

    [-HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\TypedURLs]

    bitte beachte die Leerzeile nach regedit4 und das Minuszeichen.
    Jetzt abspeichern als z.B. typedurls.reg

    Diese Datei in den Ordner C:\Windows kopieren. Dann eine Verknüpfung in den Autostartordner kopieren.
    Dort mit Rechtsklick auf diese Verknüpfung und "Eigenschaften", unter "Ziel" eintragen: C:\WINDOWS\REGEDIT.EXE /s typedurls.reg
    Unter "ausführen in" eintragen: C:\windows
    Jetzt wird bei jedem Neustart diese Liste im Hintergrund automatisch gelöscht.

    Bei XP u.a. BS muss "regedit4" durch "Windows Registry Editor Version 5.00" (ohne "")ersetzt werden, alles andere bleibt gleich
    Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen