1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Verlustleistung von P4 und Celeron

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von peter075, 4. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. peter075

    peter075 Byte

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    103
    Hallo
    Ich habe ein kleines(grösseres) Problem mit einem ONT Laptop der einfach immer zu heiss wird. Es ist ein NW P4 2.4Ghz drin und er funktioniert eigentlich nur im Leerlauf. Sobald man irgendwie arbeitet damit stellt er nach ca 1h ab.....zu heiss! Tja..habe schon einiges probiert mit Lüfterreinigung, neue Paste drauf, Lüfterkalibrierung und Programme die den Takt runterschrauben sollten(funkt. übrigens gar nicht), nichts hat geholfen! Meine frage, wenn ich jetzt nen Celeron NW 2,4Ghz reinmache oder ev auch einen langsameren P4 sollte doch die Wärme nicht mehr so hoch sein? Denkt ihr das ist überhaubt möglich(ist ein normaler Sokel 478)? Gibt es andere Kühler für Notebooks? Hat jemand die Verlustleistung(Watt) von aktuellen NW P4 und Celeron?
    Gruss
    Hanspeter
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
  3. peter075

    peter075 Byte

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    103
    Danke für die schnelle Antwort. Was ich nicht verstehe ist die höhere Verlustleistung des Celeron NW2.4Ghz als der P4. Hat doch weniger Cache und sollte doch weniger heiss werden? Oder sehe ich das falsch; mehr Watt = heisser!(?) Mit dem Cooler für das Notebook muss ich mal schauen, hat jemand erfahrung damit?
    Gruss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen