1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Verschiedene Temps welche stimmt?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Schmitti82, 24. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schmitti82

    Schmitti82 Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    111
    Habe folgendes Problem, Welche Temperaturen stimmt?Im bios ist die Cpu temp auf 43 und beim MBM auf 69.Die MB Temp bleib gleich bei 28.
    Gemessen nach dauerbelastung.

    Mein System

    AthlonXP 2500+(Barton) mit multi12
    MB ASUS A7V8X
    512 MB DDR333(Infineon)
    Ti 4200
    Cpu Kühler EKL Blade 1045
    2 Gehäuselüfter
     
  2. Schmitti82

    Schmitti82 Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    111
    Ich wollte mal versuchen den multi auf 13 zu stellen aber brauch vorher jemanden der das auch schon gemacht hat oder darin erfahrung hat,und wo alles stabil läuft.
    Denn ich brauch jedes Mhz zum arbeiten.

    mfg Schmitti
     
  3. ilmirulez

    ilmirulez Kbyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    213
    Also mit 43° bist du voll im grünen Bereich. Ab 65 - 70 ° sollte es erst kritisch werden.

    Lars
     
  4. wolferle

    wolferle Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    78
    hallo

    so bis 65 C ist i.O. aber je kühler desto.....

    mfg
     
  5. Schmitti82

    Schmitti82 Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    111
    Hab mir das Tool von Asus runtergeladen, es zeigt das gleiche an wie im Bios.Bis wieviel grad kann man den Athlon betreiben ohne sich sorgen zu machen?
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.969
    Hi!
    die Temp. im Bios sollte im Normalfall die richitge sein. Probier am besten mal ein anderes Auslesetool statt MBM.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen