Verschiedene Videofiles DVD-tauglich machen

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von tukane, 2. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tukane

    tukane Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    Ich möchte ein paar Videos auf eine DVD bringen. Ich habe auch schon mit Adobe Encore mir ein Menü erstellt.
    Das Problem ist nur, die Videos in ein DVD konformes Format zu bringen.
    Dazu habe ich ein paar Fragen:
    1) Reicht es, wenn die Videos 720x576 groß sind (PAL) und 48kHz haben?
    2) Kann ich die Filme nur durch erneutes Encoden "DVD-tauglich" machen?
    3) Ich habe versucht mit TMPEnc die Videos "umzuwandeln" ( auf 720x576 zu bringen), aber das dauert bei einem 1 Stündigen AVI File von 700MB, 12 Std auf einem 2,5 GHz Rechner mit 512 MB RAM. Ist das normal?

    Ich versuche mich gerade in das Thema einzuarbeiten, finde aber nicht so richtig den Einstieg. Also entschuldigt, wenn das die x-te Frage zum gleichen Thema ist.
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    1. Nein. Es müssten schon MPEG2 oder MPEG1 sein.
    2. Kommt auf das Ausgangsformat an.
    3. Eine Stunde AVI nur 700MB? Aber nicht als DV-AVI. Das wären ungefähr 12GB. AVI ist nicht gleich AVI. Aber die Dauer kann schon hinkommen.
    4. Bekommst du in dem anderen Forum, in dem du dieselben Fragen gestellt hast, wahrscheinlich die "besseren" Antworten....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen