1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

verschmierte Anzeige

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von heidon, 9. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. heidon

    heidon Byte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    22
    Seit kurzem ist die Anzeige auf meinem 17"-TFT (Claxan) beim Booten und teilweise auch in DOS-basierten Anwendungen (Spiele) unten "verschmiert".
    Beim booten ist z.B. das Logo unten rechts vom BIOS-Hersteller völlig nach unten verzogen.
    Oder bei einem Spiel war der untere viertel des Monitors völlig verzogen, so dass ich kaum Menus da anklicken konnte.
    Ich habe Win XP Pro, Grafikkarte ist eine Radeon 9600 mit dem neusten Treiber. Board ist ein Gigabyte 8KNXP, i875 Chip, 3.0 Ghz, 1Ghz RAM. SATA-HD von Maxtor.
    Kabel habe ich auch schon gewechselt, was nichts brachte.
    Der Monitor hat 2 VGA-Eingänge, aber bei beiden dasselbe Problem!
    Grafikkarte sitzt fest. Pins sind auch keine geknickt o.ä.
    Rund um den Monitor habe ich alles möglichen Stör-Quellen entfernt (Magnetische Felder).
    Hat sonst noch jemand einen Rat oder hat das Problem auch schon gehabt?

    ------------------------------
     
  2. Ice Tea Zitrone

    Ice Tea Zitrone ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    4
    Hi, hatte bei einem Kollegen das selbe Prob , neuer TFT und schlieren darauf ! Wir hatten alles kontroliert , treiber etz.... neu raufgespielt keine Änderung. Zum schluss haben wir noch das Kabel getauscht und siehe da alles wieder gut !! Hatte keine abschirmung oder es war zu lang, keine ahnung aber das hat geholfen !!

    Gruss
    Ice Tea:confused:
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    80
    Sorry, hab das TFT wohl überlesen.
     
  4. heidon

    heidon Byte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    22
    -----
    danke an alle für die Tipps.....

    --> das mit dem "Entmagnetisieren" lassen wir mal ;-)....
    --> andere Monitore habe ich nicht, ausser an den Laptop habe ich ihn angeschlossen....da habe ich davon nicht bemerkt....
    --> aber konnte es auch nicht 1:1 testen...so von wegen BIOS Logo etc.
    --> Das Problem hatte ich zuerst am einen Anschluss.....dann habe ich auf den 2. gewechselt...und jetzt 3 Monate später habe
    ichs auch da.....
    >>> könnte ev. auch der Monitor nen Schaden haben ?
    >>> versuche mal nen ScreenPrint zu machen.....
     
  5. Profus

    Profus Guest

    Wie Chris schon sagte .... hast Du das Problem nur bei diesem Monitor oder auch bei anderen?
     
  6. Profus

    Profus Guest

    Bei einem TFT-Moni kann man entmagnetisieren????
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    80
    Ich hatte auch schon mal ein ähnliches Problem. Schau mal in deinen Monitor-Menue nach der Einstellung "Entmagnetisieren".
    Bei mir hatt`s geholfen.
    MfG Mad
     
  8. heidon

    heidon Byte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    22
    Boxen sind nebenan, aber spezielle für PC ( Philips) inkl. Subwoofer....aber sie sind schon länger daneben....und es ging bis anhin ohne Probleme....
    Handy ist auch keins ind er Nähe...nichts, was schon immer da war....
     
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Hast du auch auf anderen Monitoren das Problem? Hast du Soundboxen neben dem Monitor stehen? Oder Handy?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen