1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Versuche, Zuordnungseinheiten .........

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Olafson, 2. Februar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Olafson

    Olafson ROM

    Registriert seit:
    23. November 2000
    Beiträge:
    7
    Hallo Freunde,
    habe eine 2. Festplatte, die ich gebraucht bekommen habe, in meinen Pc eingebaut. Installation und Partitionieren mit fdisk hat prima geklappt. Beim Dos-Befehl format d: begann die Formatierung, blieb jedoch bei 13 % stehen . Danach kam die Meldung :

    Versuche, Zuordnungseinheit 20.564 wieder herzustellen.

    Danach gibt die Festplatte ein immer wiederkehrendes,klackendes Geräuch von sich. Bis zum vollständigen Formatieren der Festplatte vergingen gut 2-3 Stunden. Immer wieder unterbrochen von vorstehend beschriebener Meldung (die Zahl hinter Zuordnungseinheit zählt dabei hoch bis über 150.000). Nach dem Formatieren kann die Festplatte jedoch benutzt werden. Jetzt meine Frage: Was hat es mit dieser Meldung auf sich ? Ist die Festplatte eventuell defekt? Oder aber ist das normal? Bei meiner Master-Platte ist der Formatierungsvorgang bisher immer innerhalb von ein paar Minuten erledigt gewesen. (die gebrauchte Platte ist eine 1,28 GB- Western Digital Caviar von 1996)

    Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen