1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Vertikale grüne Streifen auf Monitor nach PC-Start?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von mechagodzilla, 7. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Und zwar bekomme ich in unregelmäßigen Abständen auf meinem PC ca. drei vertikale grüne Streifen auf dem Monitor, wenn ich den PC neu starte. Wenn ich den PC dann wieder herunterfahre (klappt nicht mit "Neustart", sondern muss richtig aus sein), sind diese verschwunden. Ich habe WIN2000, eine Ati Radeon 9700Pro Grafikkarte. Am Monitor liegt?s nicht, habe mit anderen probiert, der selbe Fehler. Während des Betriebs tritt kein erkennbarer Grafikfehler auf (Spielen klappt ohne Probleme ohne Fehler), nur beim Systemstart diese grüne Streifen. Ich habe auch schon mehrere Treibervarianten probiert, und auch die Graka aus- und wieder eingebaut, geholfen hat?s nicht.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
     
  2. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Hi,
    neee, den Stecker muss ich nicht ziehen. Ich muss nur auf "Herunterfahren" gehen anstatt auf "Neustart", dann ist es weg. Wenn ich nur "Neustart" mache, kommen die Streifen wieder. Ich habe mir Farcry geholt und spiele es in der höchsten Auflösung flüssig. Fehler gibt?s da nicht.
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!

    Wie ist das? Wenn Du Deinen PC ausschaltest, trennst Du ihn dann komplett vom Stromnetz? Also zB mit Schalter auf einer Steckdosenleiste oder mit gezogenem Netzstecker? Wenn ja, dann könnte man den Effekt dem Netzteil anlasten, das dann nicht schnell genug die nötige Spannung liefert. Gib bitte die NT-Daten bekannt, also Leistung in Ampere (A) bei
    12V
    5V
    3,3V
    Dazu mußt Du die Kiste aber leider mal aufmachen, da diese Daten nur auf einem Schild auf dem Netzteil stehen.

    Was ist mit grafikintensiven Anwendungen? ZB Spielen mit hoher Auflösung und schneller Bildfolge? Geht da die Videoleistung auch in die Knie? Gibts da ggf. auch Fehler?

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen