1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Verwaiste Dateien fehlerhaft zugewiesen. Was nun?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Wings, 8. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wings

    Wings ROM

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    1
    Da ich kurz vor dem Nervenzusammenbruch stehe, ein Hilferuf an die Könner!

    Nach Abschmieren meines Systems habe ich ein Norton Ghost Image meines Systems auf Laufwerk C: wiederhergestellt. Dies hat auch funktioniert. Problem: Das Image lag auf dem physikalischem Laufwerk D: .
    Eine 200 GB Festplatte. Ich vermute, dass Windows bei der Einrichtung des Systems die Festplatte nicht erkannt hat (Größe)und die Dateizuordnungen der Sektoren verlorenging. Windows hat daher beim ersten Start die angeblich verwaisten Dateien "repariert".

    Im Ergebnis sieht das folgendermaßen aus:

    Nur wenige Dateien sind noch intakt. Ein Großteil der Daten scheint verloren. Sämtliche Folder sind allerdings noch vorhanden. Chkdsk d: /f /r /x führt zu keinem Ergebnis.

    Kennt jemand eine Möglichkeit, die Daten korrekt zuzuordnen.

    Tausend dank für jeden Rat!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen