Verwechslung von Hackern und Crackern...

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von TimTom, 24. Juni 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TimTom

    TimTom ROM

    Registriert seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    1
    Sehr geehrte Redakteure, Reporter und Leser,

    ich bin ein intesiver Leser der Zeitschrift PC-Welt, musste aber zu meinem Bedauern feststellen, dass in Ihrer aktuellen Ausgabe "07/2001" ein mehr oder weniger großer Irrtum vorliegt.

    Und zwar wird im Bericht zum Thema "Tipps: Viren und Hacker-Angriffe abwehren" zu Pkt. 11: "Angriffe (II)", erwähnt (Zitat):

    "Hacker - in Fachkreisen Cracker genannt - sind aus mehreren Gründen an einem Einbruch auch auf Ihrem Heimrechner interessiert."

    Ich möchte hiermit wehement darauf hin weisen,das es einen großen Unterschied zwischen Hackern und Crackern gibt.

    Hacker dringen zwar u.U. in Systemen ein, aber nie unter dem Vorwand, zerstörischer Absichten. "Nur" zur Informationsbeschaffung.

    Cracker hingegen haben meist böswillige Absichten bzw. benutzen die aufgespürten Informationen, für destruktive Zwecke, oder wüten gleich vor Ort herum (Datenverluste, Datenmodifizierung ).

    Ich würde mich freuen, solche Verwechslungen in späteren Berichten, durch vorherige genaue Recherchen zu umgehen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Tim Zimmer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen