Verwendeter Chip bei Soundkarten...?

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von derTippfehler, 4. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hi allz,

    ich möchte in naher Zukunft statt dem onboard-sound eine PCI-Karte einsetzen um die CPU-Last runter zu nehmen. Alle Karten mit AC97er scheiden also aus...

    ABER: Dieses soll mit geringstmöglichem Kostenaufwand geschehen. Ich bin eh ned sonderlich audiophil veranlagt!

    Mit schwebt eine "Creative Sound Blaster Audigy 2 Value PCI bulk" vor (~38€), da mir die Creative "Sound Blaster Audigy 2 ZS bulk" mit nochmal 20€ Aufschlag zu teuer ist "nur" damit die CPU-Last des AUdio-Codecs weg fällt

    Dummerweise finde ich nirgendwo eine Information darüber, auf welcher SK welcher Chipsatz zum Einsatz kommt. Schließlich möchte ich vermeiden, mit der Erstgenannten einen "Ladenhüter" widerum mit CPU-Last zu erwerben

    Soooo... any ideas liebe Leute hier...?

    Danke und Gruß

    derTippfehler
     
  2. pilotw

    pilotw Kbyte

    Verwendet den EMU10k2 als Signalprozessor. Unterschiede ergeben sich aus der externen Beschaltung des Chips.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen