Verwirrung mit Bitrateberechnung

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von elle25, 10. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elle25

    elle25 Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    118
    Hallo,

    Nachdem ich eine große AVI Datei mit EasyX Video Converter in eine 127MB-Datei umwandeln wollte wurde diese fast 1GB groß. Die Eigenschaften der Datei zeigen folgendes Bild:

    Bild
    Breite: 352 Pixel
    Höhe: 288 Pixel

    Audio
    Dauer: 00:26:42
    Bitrate:96 kBit/s
    Audioformat: MPEG Layer-3

    Video
    Bildfrequenz: 25 Einzelbilder/Sekunde
    Datenrate: 551 kBit/s
    Größe der Videodatei: 24 Bit
    Videokomprimierung: DivX codec

    Meine Rechnung:
    (551+96)*60*27/8/1024 = 127,9467773
    Die Datei zählt jedoch 862,4125 MB

    Rechne ich oder der PC falsch?
     
  2. elle25

    elle25 Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    118
    hallo

    nein, ich habe das standardmäßig eingestellte 1-pass Verfahren verwendet und unter den Einstellungen des DivX Codecs die Bitrate auf 551 kbit/s gesetzt.
    Die einzigen Faktoren die sich auf die Größe der Datei auswirken sind doch nur die Bitrate des Videos + Audio, oder?
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi

    deine Rechnung ist korrekt.
    Ich denke eher dass die daten des Codecs falsch sind. Hast du eine Variable Bitrate benutzt? Sprich: im 2-pass-Verfahren codiert? Da hast du keine direkte Kontrolle über die Bitrate. und die 551 kbit/s könnten dann an der Stelle sein, an der du die Daten abgegriffen hast

    Gruß
    André
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen