Verzeich. sperren XP home

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Merhaba, 1. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Merhaba

    Merhaba ROM

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    als Admin möchte ich den Zugriff auf bestimmte Verzeichnisse an anderen Konten sperren.
    Das Kästchen dazu ist aber nicht anwählbar.
    Kann mir jemand helfen? Danke!
     
  2. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    335
    Klasse Antwort :(
     
  3. Merhaba

    Merhaba ROM

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Danke für die schlaue Antwort, mit der ich aber nichts anfangen kann.
     
  4. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    335
    Hallo,

    es ist durchaus möglich, anderen Benutzern den Zugriff auf bestimmte Verzeichnisse zu entziehen. Die zugriffsverwaltung ist Bestandteil des Dateisystems NTFS. Windows XP Home bietet standardmäßig an, dass eingeschränkter Benutzer, die sich mit Passwort anmelden, nicht auf den Ordner Eigene Dateien anderer Leute zugreifen können. Somit soll die Privatsphäre gesichert werden, ohne dass es dazu tiefgreifender Kenntnisse bedarf. Für die gemeinsame Nutzung von Daten gibt es dann "Gemeinsame Dateien". Nach wie vor kann der Administrator auf alle Verzeichnisse zugreifen. Muss auch so sein, weil durchaus ein Familienmitglied schonmal sein Passwort vergessen kann ... ;)

    Das reicht im Normalfall für den Heimgebrauch aus.

    Das Dateisystem NTFS bietet eine sehr weitgehende Berechtigungsverwaltung. Um an sie heranzukommen, musst Du aber Windows XP Home als richtiger Administrator starten. Der Kontentyp "Computeradministrator" ist kein richtiges Administratorenkonto. Mit dem "richtigen" Adminkonto kann man sehr viel kaputt machen, deswegen bedarf es einiger Anstrengungen, um dahinzukommen.

    Darum habe ich Dir jetzt auch nur einen Tipp gegeben, aber keine konkrete Anleitung. Dafür solltest Du Dich mit dem Thema "Rechte" und "Vererbung" etwas auseinandersetzen. Es gibt aber auch Tools zu herunterladen, mit denen Du die Rechte setzen kannst. Ob die etwas taugen, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Phil o'Soph
     
  5. Merhaba

    Merhaba ROM

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Danke erstmal, muß ich erst verarbeiten. Vielleicht kann mir noch jemand helfen!
     
  6. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    335
    Oh. Ein Microsoft Certified Solitair Engineer Troll. Zum Glück kenne ich noch mehr MCSE. Würde sonst eine ganze Gruppe von Menschen in Verruf bringen.

    ... und tschüss

    Phil o'Sop
     
  7. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Die, diesen Thread betreffenden Beiträge von mir wurden gelöscht. - Sie betreffen wohl nicht den Geschmack des Publikums. ;-(

    .
     
  8. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    335
    Die Aussagekraft seiner Beiträge war 0. Falls ich etwas überlesen haben sollte, bitte ich um wiedergabe des Inhaltes.


    Phil o'Soph
     
  9. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    was für ein dateiensystem?

    du kannst ornder, dateien und laufwerke für bestimmte nutzer sperren, wenn du verschiedene benutzerkonten hast.

    öffne den explorer
    gehe auf extras -> ordneroptionen

    deaktiviere die einfache dateienfreigabe!

    dann kannste das machen, was du willst!

    aber vorsicht! du kannst du auch selbst aussperren (dein benutzerkonto)
     
  10. Hardwaretoaster

    Hardwaretoaster Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    469
    Sag das nicht zu laut!! :rolleyes:
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Oooooh.
    Das geht auch ohne Gruppenrichtlinien, glaube mir...
    *fg*
    Gut, man muß schon völlig ohne Logik an die Sache rangehen, aber ich habe schon erlebt, daß sich ein "Administrator" aus der Gruppe der Administratoren SELBST gekickt hat und dann diverse Schwierigkeiten hatte!
    Könnte mich heute noch einmachen, wenn ich daran zurückdenke...
     
  12. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Also falls Du MCSE-MCT meinst...

    Wenn dem so ist, hast Du eher seine Beiträge ned recht verstanden.
    Denn was er sagt, hat in der Regel Hand und Fuß, auch wenn man sich an seine Art, die Dinge auszudrücken, erst gewöhnen muß.

    Und das kann ein harter, steiniger Weg sein...
    Denn manchmal ist es echt verquer...

    Dummerweise kenne ich seine Beiträge in diesem Thread nicht, da er sie gelöscht hat...
    Schade...
     
  13. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    335
    Hier hat ein Anfänger eine Frage gestellt. Sie war sogar verständlich. Wenn die Antwort dann von mehreren falsch verstanden wird, sollte der Antworter seine Formulierungskunst überdenken.


    Ich habe im Beitrag http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?postid=686240#poststop einen Teil seiner Antwort zitiert. Ich habe seine Anspielung verstanden. Sie war aber für den OP nicht hilfreich. Daran ändern seine Selbstzweifel an anderer Stelle im Forum auch nichts. Er sollte IMHO ein paar Tage Urlaub nehmen und Handy und Notebook zuhause lassen. Dürfte ihm guttun. Habe ich übrigens auch vor ;-)

    Phil o'Soph
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen