Verzeichnistiefe über 128 Zeichen - Fehler in Ghost 9.0

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von norbertk, 29. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. norbertk

    norbertk Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    124
    Hallo,

    ich benutze als Mailprogramm Thunderbird 1.5. Das Profil mit den Mails wird im Standardverzeichnis abgelegt. Ich sichere mein System (Windows 2000 SP4) regelmäßig mit Ghost 9.0. Da ich versehentlich Mails gelöscht und die Ordner kompriemiert hatte, wollte ich aus meinen Sicherungen die Mails wieder herstellen. Dabei habe ich bemerkt, dass ein Ordner von Thunderbird (natürlich genau der mit den gelöschten Mails) NOCH NIE gesichert wurde. Nach einigem Hin und Her, habe ich dann mal die Zeichen des Verzeichnisses gezählt. Und siehe da, es waren 131. Ich vemute nun, dass Ghost keine Verzeichnisse mit eine Zeichentiefe von mehr als 128 sichert.

    So ist das Programm ja ziemlich unbrauchbar, denn gerade bei den neueren Windows-Versionen wird ja fast von jedem Programm in das Standard-Verzeichnis "Dokumente und Einstellungen\Anwendungsdaten\....." etwas abgelegt, so dass man sehr schnell auf über 128 Zeichen kommt.

    Kann mir hier jemand Hilfestellung geben oder hat jemand bereits ähnliche Erfahrungen machen müssen? Symantec habe ich schon angemailt aber bislang noch keine Antwort oder gar eine Lösung / Patch bekommen.

    Gruß,
    Norbert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen