1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Verzeichnistiefe

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Cutfix, 22. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cutfix

    Cutfix Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    74
    Ich möchte gerne alle meine Treiber CDs, Wallpaper, Bildschirmschoner, etc., trallala... auf DVD brennen um mal ein wenig Platz zu schaffen. Um auf der DVD schon eine gewisse Vorsortierung, wegen der Übersichlichkeit, vornehmen. Das heist das ich als erstes Hauptordner mit den Oberthemen erstellen will und in diese wieder Unterordner usw. usw.

    Jetzt meine Frage unter dem üblichen ISO 9660 gibt es ja den Hinweis das man nicht über 8 Verzeichnisebenen hinausgehen sollte. Das werde ich aber bei vielen sprengen müssen. Man kann diese Option zwar umgehen (Win on CD) und es trotzdem brennen aber was passiert dann mit den Daten? Kann ich sie noch lesen bzw. klappt dann auch noch eine Installation? Ich habe ja so schon eine Programme die für sich schon eine Verzeichnistiefe von 8 Ordnern haben. Stecke ich diese Programme zB. in den Ordner "Freeware" komme ich dann schon auf eine Verzeichnistiefe von 9. Könnte ich dieses Programm noch installieren?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen