1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Verzögerter Netzwerk/Druckerzugriff 2003 Server/XP

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von eise, 14. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eise

    eise Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    148
    Hallo zusammen, ich brauche mal professionelle Hilfe :-)

    Kleines Netzwerk:
    Server Windows 2003 Server, alle Drucker usw. an diesem angeschlossen.

    6 Clients W2k SP4
    1 Client XP Pro Sp1, alle Updates installiert. Internetzugang über DSL an diesem Rechner, deshalb zwei Netzwerkkarten eingebaut - für´s Netzwerk feste IP, DSL "IP automatisch beziehen".

    Der XP-Rechner verzögert den Zugriff auf Netzlaufwerke und auf Drucker teilweise um 60 Sekunden - danach flutscht es problemlos. Nach 45 Minuten verzögert er wieder usw.
    Firewall (nur lokal auf dieser maschine) wurde zu Testzwecken deaktiviert - ohne Erfolg. Problem tritt gehäuft bei Zugriffen aus Outlook Express auf (Anlagen ausdrucken und Speichern usw.)

    Idee?

    Danke
     
  2. eise

    eise Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    148
    hei, flotte Antwort.
    Muss leider mit
    ja
    ja
    antworten...
    Anmeldung erfolgt immer lokal...
     
  3. micha745

    micha745 ROM

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich habe gerade das gleiche Problem, nur dass bei mir der Server
    Windows 2000 ist und der Client XP mit SP2.
    Weis jemand eine Lösung?

    Danke.
     
  4. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    Hi,
    So genau habe ich Eure Konfiguration noch nicht verstanden.
    Ist nur der Xp Rechner im Netz? Oder macht er ICS für die anderen?
    Hilft die Seite?
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;306126#1
    Mal durchschauen.

    Ich persönlich halte nicht viel von diesem Konstrukt, da es leider immer wieder zu Problemen kommt.Eine Sauberere Lösung wäre, den XP an einen Router-(Routerswitch) zu hängen. Dann eine Verbindung über die Switchseite vom Router zum Firmenswitch. Den Router dann so einstellen, das nur bestimmte Geräte ins I-Net dürfen.
    DHCP beim Router aus.Beim Internet-Rechner den Router als Gateway angeben. Zusätzlich Nur die Mac-Adresse des I-Netrechners beim Router eintragen. IP vom I-Netrechner beim Server eintragen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen