Verzögertes Berechnen der VoIP-Gebühren

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von iqiq, 7. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Hallo,
    folgender Fall:
    Wir nutzen einen Internetzugang, über den wir auch mittels Internet (Voice-over-IP) telefonieren können.
    Heute (am 7. März 2005) erhielten wir eine Rechnung seitens unseres Internet-Service-Providers, in der er uns Telefonate in Rechnung stellt, welche im Zeitraum von 15.11.2004 bis 09.02.2004 geführt wurden.
    Diese Telefonate wurden durchaus von uns geführt.
    Ich erinnere mich aber schwach, daß es ein Urteil gibt, welches besagt, daß Telefonkosten "just-in-time" berechnet werden müssen und nicht mit einer Verspätung von mehreren Monaten.
    Somit hätten uns die Telefonkosten, welche mittels Voice-over-IP geführt wurden, immer im Abrechnungszeitraum in Rechnung gestellt werden müssen - irre ich mich?
    Kann mir vielleicht jemand einen Link zu diesem Thema nennen?
    Ich suchte im Internet bereits - fand aber leider keine Infos.
    Gruß
    IQIQ
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen