1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Verzweifle an Grafikkarte - Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von webern, 28. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. webern

    webern ROM

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    7
    Will gerade eine Grafikkarte (S3 Virge PCI (ELSA 3D Grafik-Boostar) 4 MB) von meinem alten in meinen neuen Computer einbauen. Auf dem alten (Pentium 133, 32 MB RAM) läuft sie super und vollkommen ruckelfrei. Der Neue (Pentium 233, 160 MB RAM) ist viel besser nur die Grafikkarte ruckelt dauernd.
    Was kann ich machen? Ist sie vielleicht falsch konfiguriert?
    Bitte dringend um Hilfe!
    Danke!
     
  2. Darkliner

    Darkliner ROM

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    5
    Hallo
    Versuch mal die Karte auf einen anderen Steckplatz.
    Ich gehe mal davon aus , dass du den richtigen und aktuellsten Treiber installiert hast.
    Das umstecken hat mir schon so manches mal geholfen. Vor allem sollte die PCI -Grafikkarte nicht in den ersten Slot. Das hat mir mal jemand von Gigabyte auf der Messe gesagt.
    MfG Darkliner
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    andere grafikkarte rein. 4mb ist ja wohl ein witz.
    wenn du nicht soviel power brauchst dann kaufe dir eine tnt2
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen