1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Vesteckte Partition sichtbar machen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von darkmoor, 29. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. darkmoor

    darkmoor Byte

    Registriert seit:
    10. September 2002
    Beiträge:
    27
    Hallo, ich habe mit DriveImage die Partition 1 (C) wiederhergestellt. Allerdings wurde danach die andere Partition (D) der Festplatte als versteckt behandelt.
    Wie schaffe ich es diese versteckte Partition wieder "sichtbar" zu machen, damit sie von Windows NT erkannt wird.

    Ich bedanke mich im Voraus für sinnvolle Antworten
    [Diese Nachricht wurde von darkmoor am 29.12.2002 | 15:54 geändert.]
     
  2. darkmoor

    darkmoor Byte

    Registriert seit:
    10. September 2002
    Beiträge:
    27
    OK, ich kenn mich mit dem Thema nicht so gut aus
    So ich hab jetzt mit dem Festplattenmanger, die Partion gelöscht, neue erstellt und mit PartitionMagic in NTFS formatiert. eine Low Level Formatierung hab ich zum Glück nicht machen müssen

    Danke an Alle, die gepostet haben
     
  3. GM

    GM Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    307
    Weiter vorne hieß es noch es gibt nur 1 primäres laufwerk(16uhr40) Wenn man den aufbau einer platte nicht kennt kann man auch mit partition magic fehler machen an deren ende eine low level formatierung steht.
    gm
     
  4. GM

    GM Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    307
    http://www.boot-us.de/ Einfach mal installieren(ist in den meisten funktionen kostenlos) der bootmanager wird damit noch nicht installiert. Unter PARTITIONEN die DETAILS anzeigen. Hier ist es auch möglich versteckte partitionen sichtbar zu machen. Mit diesen tool ist es weiterhin möglich partitions und bootsektoren aller festplatten zu sichern.(auch auf eine startdiskette)
    Folgendes könnte auch unter nt funktionieren zb. fixmbr /? die optionen anzeigen lassen.
    http://spotlight.de/zforen/aw20/m/aw20-1013442146-5011.html
    (bei werbung-die seite ein 2. x starten)
    gm
     
  5. darkmoor

    darkmoor Byte

    Registriert seit:
    10. September 2002
    Beiträge:
    27
    Danke mit Partition Magic 8.0 funzt das jetzt. Allerdings hab ich dann noch aus dem primärem Laufwerk D ein logisches Laufwerk gemacht. Laufwerk D erkennt PM nicht mehr und starten tut es wegen dieses Fehler auch nicht merh (Problem: Unbekanntes Laufwerk)
    Wie kann ich das logische wieder zu einem primären machen?
     
  6. darkmoor

    darkmoor Byte

    Registriert seit:
    10. September 2002
    Beiträge:
    27
    Das Problem ist, dass FDisk als Typ der 2. Partition "Non-Dos" anzeigt (sollte aber NTFS heißen)
    DriveImage muss den Typ verändert haben. Ich kann mit DriveImage im Dos-Modus aber auf die 2.Partition zugreifen und es zeigt als Typ "Versteckt" an
    [Diese Nachricht wurde von darkmoor am 29.12.2002 | 17:20 geändert.]
     
  7. GM

    GM Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    307
    Die "andere partition" müßte dann erweiterte partition genannt werden. Die startdateien für nt müssen aber auf einer primären bootfähigen partition liegen.(der rest kann auf einen logischen laufwerk in der erweiterten partition liegen)
    gm
     
  8. darkmoor

    darkmoor Byte

    Registriert seit:
    10. September 2002
    Beiträge:
    27
    Zur Zeit nur FDsik
    Ich lad mir grad PartitionMagic herunter
     
  9. darkmoor

    darkmoor Byte

    Registriert seit:
    10. September 2002
    Beiträge:
    27
    Will ich sie denn auf aktiv stellen?
    NEIN
     
  10. darkmoor

    darkmoor Byte

    Registriert seit:
    10. September 2002
    Beiträge:
    27
    @whisky
    Ich hab doch gar keine 2 Primäre Partitionen
    Ich hab als primäre Partition C und die zweite nicht-primäre, D wird von Windows nicht erkannt, weil sie versteckt ist.
     
  11. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Mit Partition Magic anzeigen lassen, oder bei W2K oder XP in der Datenträgerverwaltung einen Laufwerksbuchstaben der Partition zuweisen, und gut is...
    Have fun ;)
     
  12. darkmoor

    darkmoor Byte

    Registriert seit:
    10. September 2002
    Beiträge:
    27
    Ich will doch nicht von Partition 2 (D) booten, sondern von Partition 1 (C), weil das Betriebssystem auf C ist
     
  13. GM

    GM Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    307
    Mit fdisk aktiv setzen (a muß vor der zu bootenden partition stehen) Es geht auch mit partition magic und boot-us.
    gm
     
  14. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Wäre es 2 Primäre Partitionen könntest du die 2te auf aktiv stellen - damit würde sie sichtbar - dann könntest du es wieder umstellen!

    Was hast du den für Partitionierungsprogramme zur verfügung?
     
  15. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Dann kannst du die Partition sowieso nicht auf aktiv stellen!
     
  16. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Mit Partition Magic die 2. Partition anzeigen lassen! Wieso hast du 2 Primäre Partitionen? Soweit ich weiß kann Windows damit Probleme haben!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen