1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

vga creative geforce2 mx200

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von grilleb, 26. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. grilleb

    grilleb Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo Leute, ich hab Probleme mit der Grafikkarte:
    vga creative geforce2 mx200 und Win XP.
    Die Installation von WIN XP ist nicht möglich.
    Gib es eine Lösung für das Problem???
    Processor:AMD Duron 800 mhz;20 GByte Festpl.
     
  2. grilleb

    grilleb Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo Ihr 2
    Die Kiste läuft. Mit einer spontan aufgetriebenen Grafikkarte haben wir Win XP installiert und danach die originale GK wieder eingebaut und es läuft.

    Danke nocheinmal für euer bemühen.
    Ich hoffe ich brauch euch nicht so schnell wieder :).
    Danke nochmal
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Ein BIOS Update kann etwas bringen... aber wenn es verhindert, dass sich XP installieren lässt wird mit SIcherheit in Wind(ows)eile ein Update.
    Was hast du denn genau für ein Board? Mal gucken, evtl findet man was.
    Aber versprech dir nicht zuviel davon.
    Ein gedanke noch: Im BIOS mal die BIOS Defaults laden. Du bremst deinen Rechner etwas, aber für die Installation testen sollte es gehen. Notier dir vprher aber was eingestellt war, um den Urzustand wiederherstellen zu können
     
  4. grilleb

    grilleb Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo André,

    Was hällst du von einem BIOS update?. Es gibt aber nichts aktuelles von fic!! was WIN XP unterstützt. Hättest du noch einen andere Quelle??
     
  5. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Dann hätt ich noch eine Idee die fruchten könnte.
    Gehe mal ins BIOS, dort findest du irgendwo die Funktion "Allocate IRQ to VGA". Ändere den Status von Disabled auf Enabled, bzw. andersrum. Wäre die letzte Einstellung, die mir irgendwo SInn machen würde.
    Ansonsten... geht ein anderes OS? Win98 oder so? Wenn ja, wäre es möglcih-aber umständlich- von dort aus nach XP upzudaten, da läuft der kritische Vorgang für dich utner Winoof ab, das kann eher klappen.
    Oder ein Händler soll dir das installieren
     
  6. grilleb

    grilleb Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo André,
    Ich habe die Kiste jetzt aufgemacht. Das AGP Port ist mutterseelen alleine. Jetzt hab ichs auch mit Druck auf die Grafikkarte probiert, was ebenfalls nicht gefruchtet hat. Ich hab jetzt die Laufwerk C nochmals formatiert und mit der CD gestartet, ohne Erfolg. Nachdem die Treiberdatein geladen sind schmiert er ab. Gibts jetzt noch Hoffnung?
     
  7. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Also, wenn direkt neben dem AGP Port in dem die GraKa sitzt eine weiter Steckkarte sitzt, teilen die beiden sich einen Interrupt. Das mögen viele AGP Karten überhaupt nicht. Deshalb sollte der nach Möglichkeit freibleiben.
    Die letzte XP Version?Es gibt doch noch gar keine Second Edition? Oder meint er statt XP home XP Professional? Dürfte nichts bringen, das Setup ist das gleiche
     
  8. grilleb

    grilleb Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo André,

    Was ist mit dem PCI Slot und dem AGB Port -> da blicke ich nicht so richtig durch. Kannst du mir das erklären?
    Ein anderer Vorschlag von einem Arbeitskollegen ist die letzte XP Version zu probieren. Vielleicht ist da ein Unterschied. Siehst du darin auch eine Chance?

    machs gut
     
  9. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Für die Softwareinstallation hast du in deinem Fall recht, er muss dir nichts installieren.
    Aber dieses Problem... ich würde es eher in die Hardwarespalte einordnen, da ich einen Treiberkonflikt ausschließe. Wie gesagt bei der XP installation wird ja recht wenig an Treibern geladen.
    Wenn... hmm... eine Idee: Ist der PCI Slot direkt neben dem AGP Port besetzt (dürfte man hinten am Rechner sehen)... wenn ja, nun das wäre eine Ursache für dein Problem.
    Wenn nicht, denke ich eher an die Hardware - und darauf hast du doch Garantie. Ansonsten bei meinem PC Laden "um die Ecke" nehmen sie für eine OS Installation 10-15 Eure (je nach OS, bei WIndoof sinds 10). WEnn du überhaupt nicht klarkommst wäre das eine Lösung
     
  10. grilleb

    grilleb Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo André
    Ich denke beim Händler habe ich schlechte Karten, da ich den Rechner ohne SW gekauft habe, und eine Gewährleistung auf die Funktion von XP ist bei den Kaufbedinungen nicht extra erwähnt.
    Ich denke dadurch habe ich keine Chance Gericom darauf festzungageln. Der Emailverkehr mit der Firma verläuft eher schleppend, da ich auf das Gutwill von Gericom angewiesen bin, und die dürften sich um ihre Kunden nicht so richtig bemühen! Schade.
     
  11. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    So, bringen wir etwas Ordnung rein:

    CD-ROM: Geht nicht? Gut, aber du sagst, du hast Garantie. Was besseres kann dir doch nicht passieren. Bring ihn zu dem Händler, schildere dein Problem und dann soll er zusehen, wie er klarkommt.

    Hardware... du meinst nicht DWM, sondern WDM, steht für "Windows Driver Modell", ist ein einheitliches Treiberformat. WDM Treiber kann man sowohl unter 98/ME als auch auf 2000/XP nutzen.
    Du schreibst vom OnBoard sound, evtl den mal iom BIOS abschalten.

    ABer eigentlich: Garantiefall. Ab zumk Händler, soll der sich scheren.
    Hoffe,das hilft dir
    André
     
  12. grilleb

    grilleb Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo Angel-HRO
    Danke erstmals für dein Bemühen.
    Ich habe das mit das mit dem CD Rom ausprobiert, hat aber nichts genutzt. Die anderen Vorschläge möchte ich noch nicht umbedingt ausführen, da das Gerät noch auf Garantie läuft und versiegelt ist.
    Bei Ausführung der Diagnosetests vor der Installation schreibt er bereits Hardware Problem mit einer Datei ca. (wm3897 ....DWM....)heraus, die er nicht finden kann. Diese Datei ist aber 3 mal auf dem Rechner drauf. Ich habe bei der Installation der Soundkartentreiber (Soundkarte on Board) entdeckt, dass diese besagten ...DWM.. kopiert werden. Ich habe dann diese Motherboard Treiber deinstalliert in der Hoffnung das das etwas bringt. Leider vergeblich. Könnte das ganze auch mit dem Motherboard etwas zu tun haben? (fic az11 socket a). Ich schmeiss bald den ganzen Krempl zum MOnd . Im Prinzip geht es nur ums Prinzip!!!. Aber wenn ein relativ neuer Rechner nicht mehr mit der aktuellen Betriebssystem Software nicht läuft, dann ist das nicht so nach meinen Vorstellungen. Ich denke man hat aber als Kunde gegen den Verkäufer keine Rechte bezügl. Ich hoffe es lässt sich auch so hinbiegen. Bitte helft mir?? Danke
     
  13. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Ein Treiber wird nicht viel nützen, der wird ja erst beim Bootvorgang des OS geladen, nicht bei der Installation.
    Ich hatte das Problem auch mal, in leicht anderer Form, bei mir schmierte er beim Kopieren mit dem genannten Fehler ab. Es lag am CD-ROM, es hatte schon zu viel erlebt und wollte dringend ausgetauscht werden. kannst du dir die CD auf Platte ziehen und von da aus installieren? Wäre einen Versuch wert.
    Wenn dort daselbe Auftritt, dann ist es mit ziemlicher Sicherhiet ein Hardwareproblem, weil bei der Installation kaum Treiber geladen werden, außer für SCSI/RAID Controller, die zwingend notwendig sind, falls vorhanden.
     
  14. grilleb

    grilleb Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Danke für den Tipp

    Obwohl ichs selber nicht so richtig glauben kann, weil der Abbruch bei Beginn der Installation auftritt, aber trotzdem.
    Liegt das Problem sicher im Hardware Bereich, oder könnte ein aktueller Treiber der Grafikkarte für WIN XP auch helfen?
     
  15. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Na ja, SOOO alt ist die karte ja nicht, das sie keine Umstieg von EGA auf VGA schafft. Das war vielleicht bei Karten bis 95 so.
    Zu deinem Problem... Probiere mal, die Karte richtig mit sanfter Gewalt in den Slot zu drücken. Auch wenn sie sich scheinbar keinen Millimeter bewegt kann (ich betone kann) sich das Problem dadurch lösen.
    Auch ein BIOS Hindernis... es könnte sein, dass der "Primary Graphics Adapter" auf PCI gestellt wurde. Da keine PCI gefunden wird, nimmt er den AGP. Aber gut ist das nicht. Such auch mal diese Einstellung.

    Wenn nicht... hast du evtl eine andere Karte zum Probieren? oder teste die karte bei einem Kumpel auf Funktionalität
     
  16. grilleb

    grilleb Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo André! Das Prolem äussert sich so: Bei dem Versuch WINXP auf dem Rechner zu installieren, stürzt der Rechner immer ab.
    Wenn ich mit der CD hochfahre, sehe ich auf blauen Hintergrund im unteren Zeilenbereich wie Datein (kernel..,usw) kopiert werden. Nach ca. 2 Minuten wechselt der Rechner auf einen schwarzen Bildschirm und der Cursor blinkt im linken oberen Eck. Laut Techniker von CCS Gericom ist dafür die Grafikkarte (VGA CREATIVE GEFORCE2 MX2) verantwortlich und müsste getauscht werden. Angeblich schafft die Grafikkarte den Umstieg auf den VGA Modus nicht mehr.
    Hast du einen Lösungsvorschlag??

    Danke Bernhard
     
  17. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Wenn du noch sagst, was du unter "Installation nicht möglich" verstehst, kann man dir sicher helfen.
    Poste mal eine Fehlermeldung, falls eine kommt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen