1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

VGA-Splitkabel passiv

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von DonDirty, 18. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DonDirty

    DonDirty ROM

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich betreibe einen Monitor und einen Beamer über ein "Y-VGA-Kabel" an meinen Rechner.
    Die Bildqualität ist durchaus akzeptabel. Nun möchte ich aber nicht immer beide Geräte
    (Beamer/Monitor) am Rechner angeschlossen haben. Wenn ich nur ein Gerät betreibe
    (z.B. das Kabel aus dem Beamer ziehe) und trotzdem das Splitkabel am Rechner
    angeschlossen lasse, ist das dargestellte Bild von sehr schlechter Qualität ! Es sieht aus,
    als ob 2 gleiche Bilder mit einem seitlichen Versatz von etwa 1mm übereinander liegen.

    Ich möchte das Splitkabel im Rechner stecken lassen, und nur temporär Beamer/Monitor
    gleichzeitig betreiben, aber trotzdem ein akzeptables Bild erhalten.
    Gibt es eine Möglichkeit? So etwas wie einen Abschlusswiderstand oder ähnliches?

    Für eine baldige Antwort wäre ich sehr dankbar, da gegenwärtig das VGA-Kabel vom
    Beamer quer durch meine Wohnung verläuft. =8-)
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    mit abschlusswiderständen sollte es funktionieren.
    [​IMG]
    theorie: jeweils das gleiche video <farbe> - masse <farbe> paar mit einem 75 Ohm widerstand kurzschließen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen