1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

VHS Archiv auf DVD\'s brennen (umwandeln)

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von DaKillaH, 11. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Hi Leute !

    Ich möchte einige Familienvideos, die auf VHS Datenträgern gespeichert sind, endlich auf eine DVD bringen. Da ich einen Videoeingang an der Grafikkarte (Geforce 4 MX) habe, bräuchte ich nur noch das passende Programm.

    Ich dachte auch an eine Kapitel bzw. Menüführung, mit der ich dann einzelne Abschnitte direkt am Anfang der DVD auswählen kann.

    Wäre über einen nützlichen Hinweis sehr erfreut.

    MfG
    Martin
     
  2. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Na klar hab ich die als Standard Karte installiert. Und selbstverständlich ne Monitorauflösung von 640x480 bei 50 Hz.

    Selbst wenn ich den originalen Treiber hätte würde ich ihn nicht installieren ;-) Gibt zum Glück die nVidia Detonator Treiber.
     
  3. grizzly

    grizzly Megabyte

    na und?? nur weil es von mikisoft ist,muß es nicht unbedingt schlecht sein.der moviemaker selbst sticht da etwas hervor (zum guten),da er die dateien sehr klein hält.
    hab bisher eigentlich nur gute erfahrungen gemacht.....

    die capturesoftware ist normalerweise mit auf der treiber-cd drauf....
    wenn die die graka-cd nicht hast,wie haste denn deine graka installiert?? als "Standard-VGA-Karte"?? LOL

    selbst mit heruntergeladenen treibern kann auch die dazugehörige Software mit geladen werden.wie das bei der GeForce ist ,weiß ich nicht,hab ne ATI....

    grizzly
     
  4. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Ich verwende nicht den Moviemaker, weil er von Microsoft ist *fg*

    Die Capture Software der Grafikkarte habe ich leider nicht, weil der Händler mir eine falsche CD im Bulk-Pack geschickt hat. N Monitor Treiber von nem Fujitsu Siemens Monitor *lol*
     
  5. grizzly

    grizzly Megabyte

    welches system haste denn??

    versuchs doch mal mit dem Moviemaker von windows......
    ansonsten müßtest du die Capture software deiner Graka verwenden....

    grizzly
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen