1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

VIA Apollo vs nForce2

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Seby, 16. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Seby

    Seby Byte

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    44
    Hallo allerseits!
    Ich möchte mir einen neuen PC erstellen und nehmen wir an, dass alle Komponente bis auf das Motherboard gleich ist, inwiefern das die Gesamtleistung beeinträchtigt.
    Ich habe die Wahl zwischen dem NVIDIA nForce2-Chip und dem VIA Apollo KT333CF-Chip. Sowohl CPU als auch RAM arbeiten mit 333Mhz. Für die Extras der nForce2 (Sound, Lan) habe ich keinen Nutzen. Sind beide Chips bei 333Mhz FSB gleich schnell? Rechtfertigen also "nur" die marginal bessere Ausstattung des nForce2-Chips (Sound,Lan) den Mehrpreis von rund 60 Euro, oder steckt noch was anderes dahinter?
     
  2. GHULAND

    GHULAND Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2001
    Beiträge:
    19
    für Dualchannel brauchst Du immer 2 identische Speicherriegel vom gleichen Hersteller mit den gleichen Timings!Also bei einem Speicherriegel mit 512 MB kein Dualchannel mit Nforce 2.
     
  3. Seby

    Seby Byte

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    44
    @ alloholomat: Ah ionteressant! 5% mehr oder weniger (die stärkere CPU dürfte da mitverantwortlich sein, also eher wenige) sind mir unwichtig und für 50 Euro Aufpreis zuviel (welche ich in die CPU stecke). Wie kommst du eigentlich auf deinen Namen?
     
  4. alloholomat

    alloholomat Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    33
    Hallo Seby
    ich hab noch kein spezielles Benchprog nur für
    das Mainboard ausprobiert aber zumindest beim
    3DMark 2001 und 2003 lieg ich immer ca.5% hinter
    einem XP 2700+ mit N2force Chipsatz.
    Mein Athlon ist ein 2600+.Also sag ich mal
    die 5% weniger Leistung sind die Gesamtleistung.
    Gruß Allo
     
  5. Seby

    Seby Byte

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    44
    @ alloholomat:
    sind deine 5% auf die Gesamtleistung des Systems oder auf die Leitung des Motherboards bezogen?
     
  6. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    @alloholomat


    das stimmt, das es mal brennprobs gab mitm nforce2. das betraf aber die boardtreiber 2.03 und früher. die aktuellen treiber haben das schon lange im griff.

    UWE
     
  7. reinie

    reinie Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    197
    zu alloholomat:
    Davon habe ich noch nichts gehört, aber es währe möglich. Habe ein nForce2 Board und hatte Probleme mit meinem LiteOn Brenner Aldi Rohlinge zu brennen. Intenso waren kein Problem. Als Brennprogramm hatte ich eine der letzten Versionen von Nero 5.x.x.x . Auf meinem Alten Epox BX Board hat der Brenner tadellos Aldi Rohlinge gefressen. Auch nach einem Firmware update meines Brenners hatte sich nichts geändert.
    Habe mir aus Verzweifelung Nero 6.0.0.11 installiert und .... alles lief wieder wie vorher.
    Woran das lag, keine Ahnung. Muss ich auch nicht verstehen.
     
  8. alloholomat

    alloholomat Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    33
    Ich habe ein Kt 3 Ultra 2 mit dem KT-333
    Chipsatz und bin damit sehr zufrieden.Auf die
    5% mehr Leistung bei diversen Benchmarks kann
    ich getrost verzichten und das ich nur 4xAGP
    habe auch.Dafür ist mir der Resetknopf völlig
    abhanden gekommen,ist schon eine ordentliche
    Staubschicht drauf LOL.Also wenn mein Mainboard
    heute den Geist aufgeben würde würde ich mir
    morgen das gleiche wiederholen.
    Noch eine kleine Frage am Rande:ich habe öfter mal gelesen
    das die N2force-Boards öfter Ärger machen bei Brennprogrammen
    und bei CD-Laufwerken.Ist da irgendwas dran oder war es
    alles nur erstunken und erlogen?

    Allo
     
  9. Seby

    Seby Byte

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    44
    @ magiceye04
    Danke für die Benchhinweise. Du hast Recht, gibt billigere Mainboard. Aber immerhin noch ca. 45 Euro

    @kruemelbär
    Alsoich spiele wenig aber super spiele. Spiele wie deus ex 2 sollte der pc bei niedrigen details flüssig darstellen können. ansonstens genieße ich viel dvds (lautsprecher haben 500 ? gekostet!)
    Arbeiten nur Text, OHNE Internet natürlich...

    @schmitti82
    danke für nHinweis - woran erkenn ich aber (in der Anzeige), ob das mainboard dual-channel unterstützt???

    @megatrend
    auch dir danke, da soviele für msi wählen, werd ich wohl zugreifen
     
  10. Schmitti82

    Schmitti82 Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    111
    Nicht jeder braucht den FSB400 und nicht jedes NForce 2 Board ist schneller, denn das A7N8X-X von Asus ist ein Board was ich mir nieKaufen würde denn es ist abgespeckt und unterstützt kein Dualchannel.

    Kommt drauf an was er alles für Features braucht wie z.B. SATA oder Dual Lan...

    Das MSI ist schon gut und günstig.

    mfg
     
  11. flunk

    flunk Byte

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    12
    der nForce2 icst auf jeden falls schneller. es gibt auch nforce2-boards, die richtig billig sind. falls du dir ein board kaufen willst mit dem nforce2 ultra 400 unterstützt es auch dem 400mhz fsb.
    ich habe ein epox 8rda3+ mi tnforce2 ultra 400, aber auch viel austattung (sata, 6-channel sound, dual lan, udma-133, 6xusb2.0, 2x firewire). kostet jetzt nur noch ca. 110-120?
     
  12. reinie

    reinie Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    197
    Habe ein Board mit nForce2 Chip. Das K7N2 Delta L von MSI. Bin sehr zufrieden. Es läuft stabil und sehr zügig. Und es kostet keine 85? mehr. Falls Du jedoch den Gameport von Deiner Soundkarte nutzen willst, verfolge mal diesen Eintrag: http://forum.pcwelt.de/showthread.php?s=&threadid=92863
     
  13. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    @ seby

    gegenfrage : was willst du denn mit deinem system machen? spiele, bildbearbeitung, video, hardcore-gamer.........?



    UWE
     
  14. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ein nForce2-Board ist auch ohne Dualchannel-Funktion schneller - dies die Meinung von c't. Gemäss PC Games Hardware ist der nForce2-Chipsatz auch stabiler. Ein sehr gutes nForce2-Board ist das MSI K7N2 Delta-L, kriegst Du schon ab ca. 85 ?. Also, wenn Du ein VIA-Board für 35 ? kriegst, dann herzlichen Glückwunsch!

    Zumindest im eher oberen Preissegment kosten Dich 100 MHz mehr CPU Leistung mehr als die Differenz zu einem nForce2-Board.

    Gruss,

    Karl

    P.S.: von einem KT266-Board (oder tiefer) rate ich Dir dringendst ab - zu buggy!
     
  15. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Falls Du zu den 3D-Gamefreaks gehörst (Ego-Shooter etc.), dann ist sicher ein nForce2-Board die erste Wahl. Falls Du "bloss" Internet und Office machen willst, dann würde es auch ein günstiges Board mit KT333 (oder KT400) tun.

    Ein gutes Board ist das MSI K7N2-Delta-L, kostet ca. 85 ? und ist eigentlich "für (fast) alles zu haben, was Prozessoren anbelangt. Wenn Deine Brieftasche "grad an der Sonneseite ist", dann wäre dies eine gute Wahl, auch wenn Du irgendwo ein KT333-Board einige ? günstiger kriegen kannst.
    Es gab im übrigen ganz am Anfang der KT333-Motherboards ein paar Boardmodelle, die konnten effektiv keinen FSB333-Prozi "schlucken" - okay, die Wahrscheinlichkeit, dass Du in diesen Hammer läufst, ist ziemlich klein, aber es sei doch erwähnt.

    Gruss,

    Karl
     
  16. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Der Nforce2 ist schon ein wenig schneller, zumindest in Benchmarks.
    Der KT333 ist schon recht antiquiert, aber 60? Preisvorteil erscheint mir etwas hoch gegriffen. Es gibt doch schon gute NForce2-Boards für ca. 85?.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen