1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

via-bug u. kein Ende. AliMagik besser?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Aragorn2, 4. Juni 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aragorn2

    Aragorn2 ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    1
    Hallo Leute ! Der via-bug hat mich so frustriert, dass ich daran denke mir ein ALIMagik-Board zu holen. Bei meinem Via-System hatte ich zuletzt sämtliche Komponenten ausgetauscht
    (wirklich ALLES bis aufs Gehäuse !!!) - das war verdammt kostspielig und noch immer läuft nicht alles rund !!! Das einzige was etwas geholfen hat war der George E. Breese
    via latency patch 014 ( viahardware.com ). Der Fehler tritt jetzt nicht mehr so häufig auf ( System friert komplett ein ), aber es ist trotzdem nervig, an einem System zu arbeiten, wo man ständig denkt "wie lange gehts noch gut bis zu nächsten Absturz...?".
    Ich habe gehört die ALIMagiK-Boards sollen sehr stabil sein- stimmt das ?? Die performance soll etwas niedriger sein, aber für ein stabiles System nehme ich das gerne in Kauf.
    In einigen Tests hat das ASUS A7A gut abgeschnitten, auch das IWILL KA 266 R. Hat jemand solch ein Board und wie sind Eure Erfahrungen damit ? Für Infos Danke im voraus !!
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Das mit den Alimagik-Boards kannst Du hübsch vergessen! Mein Händler hat sich strikt geweigert, mir ein solches Board zu verkaufen, nicht einmal ohne Garantie!
    ALI ist NOCH schlechter als VIA... brutal, aber wahr!!

    Es ist leider so, dass viele Athlon (VIA)-Boards sehr schlampig gemacht sind... ASUS und Abit sind da keine Ausnahmen.

    Bislang konnte den bekannten Fehlern durch VIA immer abgeholfen werden; mit der Ausnahme von Boards, die sowieso vom Wurm befallen waren (und das sind nicht wenige, leider sogar viele Markenboards).
    Bei den früheren ALI-Chipsätzen führte das so weit, dass ASUS auf seinen Grafikkarten (z.B. TNT2) einen Kleber anbringen liess: "works not with motherboards with ALI chipset". Das nicht, weil ASUS etwas gegen ALI hatte - das war leider bittere Realität!
    Und achtet mal auf den Test des ASUS-Boards mit Alimagik-Chipsatzes in der URL unten angegebenen Tests - wenn das nicht eine deutliche Sprache genug ist! (Board A7A266)

    Meine Empfehlung: ein Board mit AMD-Chipsatz oder ein MSI-Board mit einem VIA-Chipsatz... oder noch besser eine Kombination von beidem.

    Schaut doch mal hier rein:

    http://www.chip.de/produkte_tests/produkte_tests_144956.html

    Ich bin auf MSI aufmerksam geworden, als ich im Anandtech-Forum herumgeschmökert hatte... da hat einer die Stabilität vom MSI K7T Pro2A gelobt... viele haben dann ebendieses Board gekauft... und haben dann ihrer Zufriedenheit Ausdruck gemacht. So richtig eine Kettenreaktion hatte stattgefunden.

    Fazit: mit VIA-Boards kann man gut leben, insofern sie von MSI sind, aber ansonsten ist der Weg steinig.
    Was allerdings bleibt, ist, dass man die VIA-Patches einspielen muss.
    Der AMD-761-Chipsatz ist - allen Unkenrufen zum trotz - hervorragend - funktioniert aber (oder zum Glück) mit DDR-SDRAM.

    That\'s it.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen