1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

VIA Eden & Astec Netzteil; Mediaserver

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Vidna, 19. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vidna

    Vidna Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    ich plane einen kleinen PC auf Basis eines VIA Eden Boards zu bauen, um ihn als Mediaserver einzusetzen.
    Die Komponenten habe ich soweit zusammen, jedoch stehe ich noch vor der Wahl des Netzteils.


    Der Rechner wird ua folgende Komponenten enthalten:
    VIA ML6000EA (inkl. 667 MHz CPU)
    1 x Samsung 40GB IDE 2,5"
    4 x Samsung SP1614C SATA 3,5"
    1 x SATA Controllerkarte
    optisches Laufwerk nur zur Installtion
    später vielleicht eine weitere große IDE Festplatte


    Ein mir verfügbares Netzteil (ASTEC AA21870) hat die folgenden Eigenschaften:
    max peak output power: 145W (10 sec)
    continuos output power: 110W
    combined output power +3,3V & +5V: 70W
    +12V : 3,5A (6,0A 10 sec)
    +5V : 10A
    +3,3V : 8A
    -12V : 0,4A

    Das Board selbst soll ja recht genugsam sein, Kopfzerbrechen macht mir aber die Anzahl der Festplatten, besonders der "Anlaufstrom" beim Starten des Rechners. Ist das Netzteil dafür ausreichend dimensioniert?


    Hat jemand erfahrung mit soetwas, kennt sich aus oder kann mir hierbei einen Rat erteilen?

    Ich habe hier auch noch ein Standard ATX Netzteil (350W, weitere Daten derzeit unbekannt), welches anstandslos funktionieren würde, aber wie schaut es dann mit dem Wirkungsgrad bei geringer Belastung im Vergleich zu dem Astec NT aus?


    Ich freu mich auf eure Antworten.

    MfG Vidna :)
     
  2. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
  3. Vidna

    Vidna Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    danke für deine Antwort.
    Ich habe den Thread in deinem Link gelesen... die Meinungen gehen zu dem NT gehen etwas auseinander, jedoch überwiegt das negative, schade, denn die geringere Baugröße wäre bei meinem Vorhaben ein Vorteil gewesen.

    Die Daten zu dem von mir zuvor erwähntem NT (350W, temp. geregelter 120mm Lüfter) sind:
    +3,3V : 26A
    +5V : 30A
    +12V : 15A

    Dieses sollte wohl keine Probleme im Dauerbetrieb des Systems haben, nehme ich an?

    MfG Vidna :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen