Via Internet Waren für 570.000 Euro auf falschen Namen ersteigert

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von cheff, 23. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    In Stern TV wurde das gezeigt, wie das funktioniert und wie wenig eBay gegen das einfache Passwortklauen (geht mit bissel Javascript angeblich) macht. War echt witzig, wie der Sicherheitschef klug reden wollte und Jauch und co. in wie nen De**en aussahen ließen. Da mir schon länger bekannt ist, dass eBay das Thema "Sicherheit" mehr als nur schleifen lässst biete und verkaufe ich da auch schon seit knapp 1 1/2 Jahren nimmer.

    Leider finde ich den Originaltext von Stern Tv nicht mehr. Konnte nur noch diesen Link auftreiben: http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/meldung/54272&words=eBay

    Ahja. Das ist natürlich nur eine Vermutung.
     
  2. Strontium

    Strontium Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    159
    Das is ne Rießensauerei. Die müßten nur das sch.... Java deaktivieren, aber nach Aussage von Ebay wäre dann es dann nicht mehr so interessant. So nach dem Motto "das Auge ist ja bekanntlich mit".
    So schauts halt aus wenn man ne kleine Garagenfirma zur Monopolstellung aufsteigen läßt. Bei Microsoft ist es doch genauso.
     
  3. Flink

    Flink Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    73
    Bitte Java nicht mit JavaScript verwechseln, was etwas ganz anderes ist!
    ;)

    Die junge Frau aus Schweinfurt muß aber wochenlang ihre Emails nicht gelesen haben, sonst müßten ihr die vielen Meldungen über erfolgreiche Gebotsabgaben von Ebay aufgefallen sein. Ich schätze mal, daß sie ihr Paßwort nicht gut ausgewählt hat oder es an andere verraten hat. Ein normaler Ebay-Benutzer würde einen Mißbrauch seines Ebay-Kontos rasch bemerken.
     
  4. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242
    Wobei angemerkt werden muss, das der Hacker, die E-Mail Adresse geändert haben könnte, denn ist man erstmal drin, so kann man vieles am Accout machen. So lässt sich nachtürlich auch das Mittleilen umgegen, und die Benachrichtigung verschwindet im Nirwana.

    MfG

    Lord
     
  5. Schulz

    Schulz Byte

    Registriert seit:
    22. Juni 2002
    Beiträge:
    30
    Wenn er dies getan hätte, wäre dann nicht eine Hinweis-Mail an den alten Mail-Account gekommen?
     
  6. annette65

    annette65 Kbyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    477
    Nicht zwingend.
     
  7. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242
    Hallo,

    es kann sein, das wenn man in einem Account viele Sachen ändert, das Dieser dann deaktivirt wird. Und erst wieder aktiviert werden kann, wenn man eine E-Mail bestätigt. Ich glaube bei phpBB Foren ist das auch vorgesehen!

    MfG

    Lord
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen