VIA Treiber ja/nein?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Odie13690, 7. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Odie13690

    Odie13690 Byte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    19
    Ist es empfehlenswert unter WinXP die soweit funktionierenden Standardtreiber fürs Mainboard durch aktuelle VIA-Treiber zu ersetzen?

    Bin mir nicht so sicher ob ich damit nicht mehr Probleme schaffe als ich Nutzen davon habe!?
     
  2. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    Performancezuwächse habe ich durch neue 4 in 1-Treiber nie erlebt, aber vielleicht bin ich da ja auch die Ausnahme :-)

    Gruß Gert
     
  3. Odie13690

    Odie13690 Byte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    19
    Es wird ja immer wieder von möglichen Performancezuwächsen berichtet! Wollt nur mal die Erfahrungen hören.
     
  4. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    Gegenfrage: wenn alles zu deiner Zufriedenheit funktioniert, warum willst du neue Treiber installieren? Eine Garantie, dass du dir mit der Installation nicht neue Probleme schaffst, kann dir niemand geben. Kann gut gehen - oder auch nicht. Persönlich hatte ich mit den 4-in-1-Treibern noch keine Probleme, aber auch keine spürbaren Vorteile.

    Gruß Gert
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    wenn deine geräte alle ordnungsgemäß laufen (festplatten und cd/brenner im udma Modus) dann brauchst du sie eigentlich nicht zu installieren.
    ansonsten ja. ich habe die version 4.45 aufgespielt, da meine platten auf einer partition mit xp nur im udma modus 4 liefen. nach der installation wurden sie ordnungsgemäß mit udma modus 5 angesprochen.
    kontrolle im gerätemanager unter ide/atapi controller für primär und sekundär (erweiterte eigenschaften)

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen