Vice Over IP und concept xi 521; geht das?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von 2TT, 19. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 2TT

    2TT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    593
    Hey Ich habe im Keller eine Telefonanlage concept xi 521 (ISDN Anlage mit 8 Anschlüsse für analoge Geräte) von der Telekom. Eine Etage höher habe ich den Rechner mit DSL Modem , Route und Splitter stehen. Ich möchte mir jetzt den Router AVM 7171/7140 zulegen, an der ich meine Telefonanlage anschliessen kann.
    Da ich keine Möglichkeit habe ein neues Kabel zu legen, weiss ich nicht ob meine Adern ausreichen. Wie viele benötige ich dafür?
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Splitter -> NT-BA -> Fritzbox (ISDN) -> Eumex -> Telefone
    Splitter -> Fritzbox (DSL) -> LAN/WLAN (PC's)

    Wenn Du die Fritzbox anstelle deines Router verwendest, musst Du von hier zur Eumex 4adrig (=So-Bus) gehen. Das NT-BA gehört dann auch in's EG (jetzt vermutlich im Keller).
    Evtl. macht es auch Sinn, die Eumex vom Keller ins EG zu verlegen (spart Drähte für die Rückführung).

    Wenn was unklar ist zeichne mal auf, wie's bei Dir angeschaltet ist.
     
  3. 2TT

    2TT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    593
    Also, bei mir ist alles im EG bis auf die Telefonanlage. Doe muss dort auch bleiben, weil da 8 Telefone angeschlossen sind die im ganzen Haus verteilt sind.
     
  4. 2TT

    2TT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    593
    Ich habe ein Kabel mit 8 Leitungen vom Keller ins EG. 4 Leitungen gehen in eine ISDN Dose, wo ein Telefon angeschlossen ist. Die anderen 4 gehen in den Splitter. Im Splitter ist das Modem angeklemmt. Daran der Router wo die PC´s angklemmt sind.
     
  5. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Hallo,
    mit Leitungen meinst Du warscheinlich Drähte.
    Die 4 Drähte in die ISDN-Dose, werden dort ISDN-oder Analogtelefone betrieben?
    Sind im Kabel noch Drähte frei, oder besteht die Möglichkeit ein weiteres Kabel vom Keller ins EG zu ziehen?
    Wo ist der NT-BA, Keller oder EG?
     
  6. 2TT

    2TT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    593
    Ter Telefonanschluß der Telekom und die Telefonanlage ist im Keller. Alles andere steht "oben".
    Ich habe ein ISDN Telefon angeschlossen. Das könnte ich aber dann an die 7170 anschließen.
    Es sind "nur" 8 Drähte verlegt. Ich kann auk keine weiteren ziehen.
    Wenn ich das richtig verstehe muß ich mit x Drähten von der Telekomdose im Keller zum Splitter nach oben. Damit ist die Internetgeschichte erledigt. Alles was dafür gebraucht wird, steht oben.
    Mit weiteren x Drähten muß ich dann wieder in den Keller zur Telefonanlage. Von daaus verzweigen sich dann die Kabel zu den entsprechenden Telefonen.
     
  7. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Wenn Du das erste x durch 2 und das zweite x durch 4 ersetzt ist alles richtig.
    Du kannst dann das ISDN-Telefon nicht mehr über die Telefonanlage laufen lassen, aber über die Fritzbox. Alternativ/zusätzlich kannst Du aber ein Analog-Telefon da rauf schalten, wo jetzt das ISDN-Telefon steht.
     
  8. 2TT

    2TT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    593
    Das heißt die Drähte würden reichen, oder?
    An der Box kann ich wahlweise ein analoges oder ISND Telefon anschließen. Kann man mit beiten über Voice over IP telefonieren?
     
  9. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Da Du kein Kabel zusätzlich ziehen willst/kannst müssen die Drähte reichen, bzw. sollten optimal genutzt werden.

    Alles was telefonmäßig nach der Fritzbox angeschaltet ist kann VoIP nutzen, sofern richtig konfiguriert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen