Video + Browserfenster öffnet sich

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von cartho, 24. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cartho

    cartho ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    2
    Hi,

    ich habe mir grad einen film bei kazaa lite gezogen (nichts illegales), als ich den film im theater von kazza lite angeschaut hab (als Vorschau), öffnete sich auf einmal das browserfenster (bei mir mozilla) mit einer mir fremden seite. Habe ich mir einen Virus eingefangen oder ist das eine sicherheitslücke? Können über diesen weg evtl. auch trojaner bei mir installiert werden?

    Danke
     
  2. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Also grundsätzlich lassen sich mit Scripten jegliche Arten von Code ausführen.;)

    Was sagt denn dein Virenscanner? Welche Seite öffnet sich da? Was hasten für ne Dateiendung bei dem Film?
     
  3. cartho

    cartho ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    2
    Danke für die Antworten.

    Hab grad ma unter Media Player geschaut dort ich allerdings Vorhandene Scriptebefehle ausführen deaktiviert und Zoneneinstallung auch auf Hoch, so dass er eigentlich keine Scriptbefehler ausführen dürfte. Aber Kazaa Lite bietet diese Einstellungsmöglichkeiten leider nicht. Kann man über diese Scripte in Video Dateien nur andere Programme öffnen oder auch schädlichen code (wie Virus usw.) ausführen lassen (bzw. das der Virencode schon in dem Videofile enthalten ist)???

    Würde mich auch ma interessieren was das bringen soll scripte in Video???

    Danke


    Achso an die URL die geöffnet wurde kann ich mich nicht mehr erinnern. Es wurde auch weiter nichts angeziegt außer ne weiße Seite, da ich Java Script deaktviert hatte und die Seite ziemlich viel JS aufwies.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    In Videodateien, besonders wenn es ein proprietäres Windows-Format wie WMV oder ASF ist, können Scriptbefehle eingebettet sein, die durchaus Browserfenster und aanderes öffnen können. Wenn der Browser Mozilla ist, kann allerdings außer Werbung nicht allzuviel Schlimmes passieren, solange man nichts anklickt.
    Allerdings kann man dem WindowsMedia Player, auf dem wohl auch das KaZaA-Theater basiert, das Interpretieren solcher Scriptbefehle abgewöhnen, indem man die entsprechende Option deaktiviert.

    Dass KaZaA grundsätzlich ungeeignet ist, um sich Dateien zu beschaffen, bleibt davon natürlich unberührt.
     
  5. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Welche Seite öffnet sich denn?
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Dafür gibt es Scanner, um das festzustellen.
    Und zur zweiten Frage: kazaa ist eine Sicherheitslücke in jedem System. :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen