1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Video-IN an GeForce 4?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Republica, 20. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Republica

    Republica Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    63
    Hallo!

    Ich habe in meinem Rechner eine GeForce 4 Ti4200. Anschlüsse sind ganz normal: VGA, DVI und einen S-Video Out.

    Jetzt habe ich gehört, dass der S-Video Out gleichzeit als Video-In zu benutzen wäre und wollte mal nachfragen, ob das denn stimmt.
    Habe nämlich mal im Treiber gesucht und auch mal meinen Camcorder angeschlossen, hat sich aber natürlich nichts getan.

    Geht das jetzt aber wirklich? Oder ist das Blödsinn?

    MfG,
    Republica
     
  2. VARaul

    VARaul Byte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    59
    Ob deine Karte einen Video-Eingang hat kann man meistens an der Produktbezeichnung erkennen. zB wenn da steht "GF4 Ti4200 ViVo" oder "Video-in/out", dann kannst du über den S-Video anschluss deine Filme am PC speichern.
    Allerdings müssen noch die nVidia WDM-Capture Treiber installiert werden. Dann kann man mit dem, in WinXP integrierten, Windows Movie Maker seine filme aufnehmen, bearbeiten und speichern.

    Ansonsten einfach im Benutzerhandbuch nachschlagen oder auf der Website des Herstellers.

    Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen