Video-in vs. TV-Karte vs. Konverter

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Groovyboke, 6. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Groovyboke

    Groovyboke Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    117
    Hallo Leute,

    ich habe ein Radeon 9600XT mit Video-in. Die Qualität der Aufnahmen ist ganz ok, zwar nicht supertoll aber man kann es anschauen. Das einzige was nervt sind die dropped Frames...

    Ich will von VHS aufnehmen.
    Mein Frage:

    Holen TV-Karten oder externe Konverterboxen (habe ich heute gesehen z.Bsp. Terratec Cameo...) mehr aus dem Bild raus oder ist die Qualität die Selbe?? Denn immerhin müsste ich dann Geld investieren und das muss ja eigentlich nicht sein, wenn die Qualität ähnlich ist wie mit dem Video-in.

    Also VHS hat ja nur eine gewisse Auflösung, deshalb bin ich mir nicht sicher ob so ein Konverter wirklich was bringt! (Da steht drauf: "In DVD-Auflösung aufnehmen und gestochen Scharfe, brillante Bilder erstellen...")

    Danke für eure Hilfe!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen