Video komprimieren und mit Kodec verschicken

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Wasel, 15. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wasel

    Wasel Byte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    22
    Hallo Forum,

    hat einer einen Tip, womit man am besten ein Original DV Video 720x576 & Stereo Ton komprimiert um es noch in einigemaßen guter Qualität per E-Mail zu verschicken?
    Ziel wäre 320x240 mit ca. 50KB/s.

    Ich habe es mit TMEG in MPEG2 versucht, klappt auch sehr gut ( der 27s Film ist ca. 1,3MB groß). Aber leider haben scheinbar nicht alle meine Mail-Empfänger (Opa, Oma, Onkel etc.) einen MPEG2 Decoder, denn die hören nur den Ton, sehen aber kein Bild.

    Bei MPEG1 ist die Kompression zu schlecht (schlechte Quali oder zu große Datei).

    Was macht Ihr in solchen Fällen?

    Gibt es ein Tool das ein Video nicht nur komprimiert, sondern es auch samt Dekoder in Form einer EXE-Datei zusammen packt?
    Somit kann der Empfänger es auf jeden Fall abspielen.

    Ich habe so eine EXE-Video-Datei mal von einem Kollegen bekommen.
    Weiss einer wo es ein solches Toll geben könnte?

    Danke
     
  2. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    Hallo Wasel,

    mein Vorschlag zur Codec-Installation: den Codec in ein selbstentpackendes Archiv packen und als Setup-Datei den Codec-Installer angeben. Ein einfacher Click auf die EXE sollte dann den Codec installieren, beispielsweise den SVCD-Codec von DivX Movies - Software

    Gruß Gert
     
  3. Yyrgn

    Yyrgn Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    248
    Hi,

    nimm den Windows-Media-Encoder (MS-Download-Seite. free), pack das Ding als *.wma (Komprimierung nach Deinen Wünschen, hat einiges zur Auswahl), kann man auf dem MS-Mediaplayer abspielen, Qualität ist recht passabel

    Y
     
  4. Wasel

    Wasel Byte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    22
    Danke Dir für die Antwort.

    Leider werden einige der Empfänger mit der Installation des Codecs überfordert.
    Das Einlegen einer CD ist das Maximum.
     
  5. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Verschicke die File doch einfach mit Codec in z.B. einer *.rar-Datei... Den Codec tuen sie sich dann installieren und können sich das Video mit fast jedem Player anschauen...

    Gruß
    wolle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen