1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

video-modes available

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von obbevan, 29. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. obbevan

    obbevan Byte

    Bei mir kommt beim Hochfahren von Linix ne meldung da kann ich dann return oder space(continue) drücken:

    kernel (hd0,7)/boot/vmlinuz root=/dev/hd8 vga00x31a desktop resume=/dev/hda7 Splash Silent

    You passed an undefined mode number
    Press<return> to see video-modes available



    So wo kommt nun dieses Problem her oder was will mir Suse 9.1 damit sagen? wenn ich den Befehl überspringe läuft es völlig normal hoch ohne einen fehler.

    Gruss obbevan
     
    franzkat gefällt das.
  2. blablah

    blablah Kbyte

    das ist vermutlich der Video-Modus des Kernel-Framebuffers.

    Eigentlich sollte nach <Return> nur Meldung kommen,
    dann sollte es weitergehen.

    Wenn nicht, nimm eben irgendein Modus, z.B.
    80x25
    oder
    80x50
     
    franzkat gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen