1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Video über Gafikkarte?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von vfa2004, 25. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vfa2004

    vfa2004 ROM

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    5
    Kann ich die Videos einer 8 mm Kamera über den Videoeingang meiner ATI 9600 XT einfach auf den PC übrspielen oder brauche ich da noch etwas?
    Bin eine absolute Null hinsichtlich Videotechnik.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.966
    Hi!
    Wenn Du wirklich nen Eingang dran hast (vivo), dann sollte es klappen, vorausgesetzt der Treiber ist ordentlich installiert und Du hast eine passende Software dafür. Gibt doch sicher auch ein Handbuch zur Karte?
    Gruß, MagicEye
     
  3. vfa2004

    vfa2004 ROM

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    5
    Eben nicht, ein Handbuch habe ich nicht bekommen, da die Karte gebraucht ist. Mit vivo kann ich nichts anfangen, aber ich habe 3 Anschlüsse. Den für den Monitor, für einen TFT wie der Verkäufer sagt und einen runden für Videoein- und Ausgang. Er hat mir auch einen Adapter mitgegeben der 3 Anschlüsse hat. S-VHS, Video-In und Video-Out. Ich habe versucht mit Win-Movie-Maker und Movie-Xone 4 ein Bild zu bekommen, aber die finden kein Gerät. Habe halt auch null Ahnung von Videotechnik. Vieleicht kannst du mir ja helfen. Die Grafikkarte ist eine ATI Radeon 9600 XT.
     
  4. hazzard

    hazzard Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2002
    Beiträge:
    240
    Hallo

    Vemutlich hast Du keinen Video-Ein- sondern nur einen -Ausgang.
    Schreib dir mal alle bekannten Daten der Karte auf und versuch bei Google etwas zu finden. Ist öfters so. Da der Verkäufer vermutlich eine Privatperson ist wirst Du ihn auch nicht zur Rechenschaft ziehen können, der kann viel sagen. Davon gehe ich aus, weil Du schreibst daß die Karte gebraucht ist und kein Handbuch vorliegt.
    Achte aber auf die verschiedenen Ausführungen der Karte.

    Gruß hazzard :(
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.966
    Nun, vielleicht gibts ja beim Hersteller ein Handbuch zum Download.
    Ich vermute mal, daß ein extra Capture-Treiber installiert werden muß, wenn der nicht schon im Grafiktreiber mit integriert ist.

    Befindet sich bei Dir in der Systemsteuerung/Multimedia/Hardware bzw. im Gerätemanager ein Eintragm der auf ein Videoaufnahme/Capture-Gerät hindeutet? Ist meist mit ...WDM... benannt.
     
  6. vfa2004

    vfa2004 ROM

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    5
    Ein Hallo an die zwei die geantwortet haben!

    In der Systemsteuerung sind unter Adio-Video-Gamecontroller folgende Einträge:
    ATI WDM Rage Theater Video
    ATI WDM Specialized MVD Codec

    Treiber habe ich beim Einbau der Karte nicht neu installiert, hatte vorher eine ATI Radeon 9600 und jetzt halt die XT

    Zu der Frage hinsichtlich des Kaufes der Karte: Ich habe die von einem Händler, der mir vesichert hat, das dass mit dem Überspielen geht. Ich habe dem genau erklärt was ich machen möchte, halt von einer analogen 8mm Kamera auf den PC Filme überspielen.
    Der hat gute Preise eben auch dadurch bedingt, das man sich damit abfinden muss kein Handbuch oder Treiber dazu zu bekommen.
    Die Krafikkarte hat 3 Ein- bzw. Ausgänge. Einen rundenmit einem Pfeil zur Grafikkarte hin und weg, wobei der Händler mir dafür den Adapter mitgegeben hat für Videoein- und Ausgang und S-VHS. Dann hat sie noch den für den Monitor und einen digitalen Bildschirm.
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.966
    Das klingt eigentlich schonmal nicht schlecht.
    Solltest Du aber mal probieren. Den Treiber vorher restlos entfernen und möglichst den passenden Treiber des Herstellers (ist hoffentlich kein NoName?) neu installieren.
    Daß man nicht mal nen Treiber dazubekommt, ist eigentlich nicht in Ordnung, ohne Treiber ist die Karte u.U. nicht vernünftig zu nutzen.
     
  8. vfa2004

    vfa2004 ROM

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    5
    OK, werde das mit den Tréibern erst einmal mit dem Verkäufer klären und dann mit dem neu Installieren versuchen. Melde mich später noch einmal.
    Danke fürs Erste.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen