Video umwandeln von wmv in avi o.a..

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Carsti, 28. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Carsti

    Carsti ROM

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen,
    wir haben folgendes Problem: haben unser Video mit Windows Movie Maker geschnitten, und dann auf Festplatte gespeichert. Die Datei wurde als .wmv gespeichert. Das ganze haben wir dann auf CD gebrannt. Diese kann unser DVD Player jetzt allerdings nicht lesen ("wrong disc").

    Wie können wir nun die Datei so umwandeln, dass wir sie auf CD brennen können, und diese dann auch vom DVD Player lesbar ist???

    Bislang ist das Video nur über den Media Player abspielbar...

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Gruß Carsti
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
  3. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    So einfach der MovieMaker in der Handhabung auch ist, in der Videobearbeitung hat er meiner Meinung nach nichts verloren, weil er ganz einfach nichts erstellt, was einem gültigen Videostandard für DVD Player entspricht.

    Um nun noch zu retten, was zu retten ist: Nero sowie jedes andere Vollbrennprogramm können aus *.wmv VCDs, SVCDs oder DVDs erstellen; alternativ kann auch ein externer Encoder (z.B. TMPGEnc, MainConcept H.264 Encoder) verwendet werden, der in MPEG umwandelt, die wiederum mit besagten Brennsuiten als VCD, SVCD oder DVD gebrannt werden können.
     
  4. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...ich würde das Projekt - sofern ihr das gespeichert habt - oder das *.wmv nochmal nach WMM importieren. Der WMM ist nämlich auch in der Lage, Filme als DV-AVI auf der Festplatte abzulegen. Mit einem solchen lassen sich dann wesentlich bessere Ergebnisse bei der Umwandlung nach MPEG2 erzielen, wenn am Ende eine DVD rauskommen soll.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen