Video von Videorecorder auf PC überspielen

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Wesker, 24. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wesker

    Wesker Kbyte

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    279
    Ich brauche mal eure Hilfe. Ich will ein Video dass ich auf einer Videokassette habe auf meinen Computer übertragen aber ich weiss nicht so richtig was ich da machen muss. Das einzige was ich weiss ist, dass ich so ein Kabel brauche (siehe Bild unten). Aber das ist doch bestimmt nicht alles, mann braucht da sicherlich noch ein spezielles Programm zum übertragen dieses Videos oder? Und könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben worauf ich da achten muss?

    [​IMG]

    Ich hab übrigens Win XP Home (SP2).
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  3. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ..sagt mal Leute - funktioniert die Boardsuche so schlecht? Zu dem Thema gabs doch schon hunderte von Anfragen!!
     
  4. Wesker

    Wesker Kbyte

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    279
    Brauche ich unbedingt diesen Adapter von Cinch auf Klinke oder reicht es wenn ich diesen Scart Cinch Kabel an die markierte Stelle anschließe?
    http://www.directupload.net/show/d/526/J5965Jzk.jpg
     
  5. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...das sind deine digitalen Ein- und Ausgänge.
    Daran kannst du zwar das Kabel anschließen, dein Rechner kann aber nichts empfangen, da die Audio-Signale aus dem VCR analog dort ankommen.
    Dein analoger Eingang liegt darunter - eben eine der Klinkenbuchsen...
     
  6. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Es gibt aber auch TV-Karten, welche drei Chinch-Eingänge haben.
     
  7. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...und ? Hat er eine an seinem PC??
     
  8. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    @goetti
    Er wollte doch nur wissen, ober diesen Chinch-Klinkenstecker-Adapter unbedingt braucht.
    Und wenn er sich jetzt eine TV-Karte kauft, kann er ja auf sowas schauen, und sich eine mit drei Chinch-Eingängen kaufen
     
  9. pc-austria

    pc-austria Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    124
    Soweit ich weiß hat er eine TV-Karte Pinnacle 110i und besitzt folgenden Video-Eingang

    Mini-DIN 4-polig für S-Video bzw. Composite-Video (Chinch, über Adapter)

    Die Anschlüsse, könnt ihr auf seiner Darstellung auch unten (vorletzte Reihe) erkennen

    Eingekreist hat er die Grafikkarte

    Dies nur zur HW-Vorraussetzung, da mir das Überspielen von VRC auf PC einfach zu mühsam ist und dies inzwischen die billigsten DVD-Rec. können, kann ich ihm bei der Umsetzung der Anschlüsse leider nicht helfen.
     
  10. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Dein Scart-Adapter ist ungeeignet. Du benötigst einen Scart-Adapter ohne Kabel, für Video-out mit 3 Cinch-Buchsen auf der Rückseite. Eine in gelb für das Composite-Bildsignal und die beiden anderen (rot + weiß) für die Stereo-Kanäle. Das Audio-Kabel muss an der einen Seite 2 Cinch-Stecker haben, auf der anderen den Klinkenstecker. Dieser kommt in den Line-in der Soundkarte. Den gelben Video-Ausgang verbindest du mit dem (gelben) Video-Eingang deiner TV- oder Grafikkarte.
    Gruß Eljot
     
  11. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  12. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...das stimmt.
    ...das geht nicht. Er hat an seiner TV-Karte "nur" S-Video und Antenne, seht euch doch bitte das Foto an, das er hochgeladen und verlinkt hat. Also braucht er kein "gelbes" Composite-Kabel, sondern ein S-Video-Kabel an einem entsprechenden Scart-Adapter...
     
  13. Wesker

    Wesker Kbyte

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    279
    Erstmal danke für eure Antworten.
    Aber da hier fast jeder was anderes schreib will ich nochmal nachfragen. Reicht mir nun dieser Scart Cinch Kabel und dieser Adapter den ghost60 gepostet hat zum Überspielen des Videos aus oder brauche ich doch was anderes?
     
  14. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Wenn du diese Tv-Karte mit dem passenden Adapter Chinch auf S-Video hast ,dann reicht es wen du den Adapter Chich auf Klinke für den Sound Kaufst .
     
  15. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...gelöscht....
     
  16. Wesker

    Wesker Kbyte

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    279
    Ich brauche also diese 3 Sachen:
    1) Scart Cinch Kabel
    2) S-Video Adapter
    3) Adaper Cinch auf Klinke
     
  17. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Genau .Das Scart-Kabel hast du ja schon und der S-Video Adapter ist ja im Lieferumfang der TV-Karte gewesen ,fehlt nur noch der Adapter Chinch auf Klinke .
     
  18. don lupo

    don lupo Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    215
    Hallo Leute!

    Mein Anliegen passt vielleicht nicht ganz in den gerade laufenden Thread, aber hier lesen genügend Leute mit, von denen mir sicher Eine(r) weiterhelfen kann.
    Ich besitze eine relative seltene Variante von Hybrid-CD, die vier Audio-Titel enthält (wie eine normale CD-Single) und im unbeschriebenen Teil am äußeren Rand ein Musik-Video, aber - ACHTUNG! - jetzt kommt's - im analogen Laserdisc-Format, das Anfang der 80er auftauchte. Um diesen Track abzuspielen benötigt man einen Laserdisc-Player, und den habe ich nicht. Wäre jemand von Euch in der Lage, für mich eine Kopie dieses Tracks auf DVD anzufertigen (gegen entsprechendes Entgelt), bzw. kennt jemand einen professionellen Anbieter, der dazu in der Lage ist?

    Grüße,
    don lupo

    P.S. Für alle, die es interessiert: es handelt sich dabei "Twisting by the Pool" von den Dire Straits (1989)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen