Videoclub Videoring Wolgang Klenk KG

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von burninShEeP, 25. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. burninShEeP

    burninShEeP Byte

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    43
    hallo,

    hier mal meine erfahrungen mit diesem medienversender (dvd, cd, bücher, kleinkram).

    vor 2,5 jahren wurde ich vor einem einkaufszentrum angesprochen ob ich gerne dvds schaue, musik höre, usw.
    mir wurde gesagt die neuesten filme, musik zu sensationellen preisen. hörte sich gut an.

    wie sich später jedoch herausstellte trifft das auf 1 oder 2 filme aus ihrem quartalsweise erscheinenden katalog zu (internetseite gibt es nicht). insgesamt sind für meinen geschmack 5 bis 10 ansprechend, der rest ist low budget kram von dem man weis das is nicht schön und auch nicht sein geld wert (sie sind auch teurer als die hollywood filme).

    wenn man bei denen unterschreibt, unterschreibt man einen vertrag von 2 jahren laufzeit und mit einer abnahmeverpflichtung von 25€ pro quartal (zzgl. versand von mittlerweile 6€).

    wenn man in einem quartal nix bestellt bekommt man automatisch eine dvd zugedandt und diese zählt zum rest. ich hab leider einige male geschlafen und solche bekommen. glaubt mir, diese kriegt man nicht mal mehr für 1€ bei ebay los....

    die härte ist jedoch bei meiner letzten bestellung war eine karte drin "kunden werben kunden". und auf dieser stand das eine abnahmeverpflichtung von 40€ pro quartal nun aktuell ist.
    ich finde das ist eine schamlose ausnutzung von verträgen.

    hier noch ein negativ beispiel: ich hab da zwangsweise was bestellen müssen und habe mich für mr. &mrs. smith und transporter the mission entschieden. der preis für den ersten ist ok, 19,99€ (mit knirps regenschirm, wer brauch sowas :confused: ). aber der zweite kam 16,99€. mir is leider erst später aufgefallen das der im laden nur noch 12,50€ kostet.

    ach ja, beide sind vermiet versionen und laut ihrem katalog sind das noch einige mehr. sie sagen das sie diese kaufen, eine weile vermieten und dann an club mitglieder verkaufen.
    1.: wie vermiet dvd sehen diese nicht aus (keine kratzer und professionell verschweist)
    2.: sie kaufen diese angeblich für 50 bis 100€ das stück....


    also, lange rede kurzer sinn: finger weg!
    meiner meinung nach gehören die verboten für solche dreistigkeiten.

    p.s.: sie werben soweit ich weis nur kunden durch ansprechen an belebten tagen in einkaufsstraßen der städte.
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    > die härte ist jedoch bei meiner letzten bestellung war eine karte drin "kunden werben kunden". und auf dieser stand das eine abnahmeverpflichtung von 40€ pro quartal nun aktuell ist.

    sowas bringt idR. ein Sonderkündigungsrecht mit sich ! btw: hast Du Dir den Vertrag nicht durchgelesen ? :confused:
     
  3. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    Das sind Drückerkolonnen. Bei uns tauchen sie mit Transportren auf und laden die Mitarbeiter aus, welche dann abwechselnd mal für den Videoring oder die Flugambulanz oder... WERBEN.

    Du erkennst diese Drücker an den Kennzeichen WW für Westerwald. Diese inserieren in sämtlichen Regionalblättern mit den Anzeigen:

    Beifahrer und Produktionshelfer...750 € die Woche... Jung ungebunden...

    oder wie viele andere

    Junge Leute für leichte Reisetätigkeit gesucht... und, und, und

    Dann kannst du da anrufen und Nachfragen. Die mögliche Antwort: Mitfahren auf einem LKW und die Papiere zur Entlastung des Fahrers verwalten.

    Die verkaufen alles und überall. Selbst an den Haustüren gehen diese vorbei und verkaufen Zeitschriften und Mitgliedschaften.

    Geld von denen siehst Du nie und schlafen kannst Du auf nem Sportplatz in einer Baracke. jeden Tag um 5 Raus und Abends erst Spät zurück.

    Dein ABO ist mir nicht neu. Warst eben blauäugig. Wetten, das dir ein Mädel schöne Augen gemacht hat? Da geht es nur um Scheine.

    Nun die Auflösung woher ich das weiß: war für ne kurze Zeit auch einer von denen, als ich mir Geld dazuverdienen wollte, wegen der Arbeitslosigkeit.

    ***. Warum unsere Polizei und Staatsanwaltschaft da nichts unternimmt ist mir ein riesen Rätsel.
     
  4. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Polizei und Staatsanwaltschaft unternehmen schon etwas, nur ist an diesen Leuten oft schlecht ran zukommen, oder hast du damals Anzeige erstattet.

    Zum einen üben die auf ihre Drücker einen enormen Psychodruck aus, zum anderen sind ihre Verträge meistens sehr gut abgesichert.

    Aber neu ist das ganze nicht, ich habe schon vor 35 Jahren zwei Wochen bei so einem Verein gearbeitet, konnte mich damals mit ein paar Kröten die ich noch in der Tasche hatte heimlich mit dem Zug nach Hause absetzen. Dank der Hartnäckigkeit meiner Eltern habe ich meine Kleidung und sogar meine verdiente Kohle raus bekommen.

    Darum, egal welche Firma, egal was die Drucker für eine Mitleidsmasche drauf haben. Keine Verträge in Kaufhäuser, an der Haustür oder sonst wo unterschreiben. Das Beste, wenn man sich nicht zu helfen weiß ist folgender Satz: "Das finde ich ganz toll und ich möchte auch gerne helfen, allerdings unterschreibe ich nie kurzfristig etwas. Am besten, sie geben mir den Vertrag mit, ich lese ihn in Ruhe zu hause durch und schicke Ihnen den unterschriebenen Vertrag zu."
    "Wir dürfen keine Verträge raus geben."
    "Warum nicht? Sind diese Verträge nicht ehrlich? Doch? Ja, dann können sie mir den doch mit gutem Gewissen mitgeben."

    So, oder so ähnlich. funktioniert übrigens auch bei Versicherungen gut.
     
  5. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    cooler satz.
     
  6. burninShEeP

    burninShEeP Byte

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    43
    @scasi
    die 40€ gelten ja nicht für mich wenn ich länger bleiben würde sondern für den neu geworbenen.
    ich wage auch zu behaupten (da ich es nicht mehr sicher weis) das sie damals von "keine mindestabnahmemenge" und "keine mindestvertragslaufzeit" geredet haben. und zudem den finger auf dem absatz auf dem schein drüber gehalten haben. ich hatte auch nicht selber ausgefüllt sondern sie hatte mich gefragt und selber die daten eingeschrieben.

    ich hab sowas ähnliches mit nem automobilclub im fernsehen gesehn mit diesen methoden. also übliche vorgehensweise bei den drückern.

    von einem freund hab ich den begriff gehört "dvd ***". wie treffend....
     
  7. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Wobei die Drücker, die dir diese Verträge verkaufen nicht die Verbrecher sind, das sind ganz, ganz arme Schweine die wie Sklaven gehalten werden. ***
     
  8. burninShEeP

    burninShEeP Byte

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    43
    mir ist das klar. das is in dem fall wie bei den service hotlines der meisten firmen, die ja auch nur ne andere firma das machen lassen.

    aber es ist schon erschreckend das wir zwar über 66000 seiten gesetze (quelle: mundpropaganda ;)) haben aber es trotzdem grauzonen gibt. und ebenfalls erschreckend ist das diese genutzt werden.
     
  9. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Sucht nicht jeder so eine Grauzone wenn sie ihm Nutzen bringt? Du stehst im Halteverbot, du weißt es genau, aber heute war das Schild verschneit. Nutzt du diese Möglichkeit nicht, um deiner "gerechten" Strafe zu entgehen?
     
  10. burninShEeP

    burninShEeP Byte

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    43
    ich will mich oder sonst jemanden nicht davon ausnehmen. ich glaub sowas liegt in der natur des menschen. immer das bestmögliche für einen zu erreichen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen