Videodateien auf DVD als mpeg2, aber nicht SVCD auf externem Player abspielen.....

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Scheef, 16. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scheef

    Scheef Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    117
    Hallo zusammen,

    habe folgendes Problem:

    Ich habe mit der TV-Karte einen Videofilm digitalisiert, also als mpeg2-Datei aufgenommen (2 GB). Hat wunderbar funktioniert und lässt sich auch am PC abspielen.

    Die Datei hab ich nun, so wie ist, auf eine DVD gebrannt und will sie an einem normalen DVD-PLayer (mit Fernseher dran) anschauen. Ist ein GRundig GDP 2200, Kaufdatum 12/2002.

    Problem: nix geht. Er erkennt zwar die Disk als DVD-Disc, aber er spielt sie nicht. Warum?? Liegt es am Player (finde da keine Daten dazu) oder an der Art und Weise, wie ich es gebrannt hab?

    Ich will halt den Film nicht zerschneiden in 700MB-Häppchen und dann auf CD brennen, wenn ich schon nen DVD-Brenner hab.

    Gibt es PLayer, die solche DVDs abspielen können oder muss ich die beim Brennen am PC irgendwie verändern?


    VIelen Dank für alle Antworten.

    scheefe
     
  2. soul115

    soul115 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    234
    Ist schon so, die sog. "Billig"-Allesfresser spielen das i.d.R. eher ab, mein Dayton für nicht mal 70 Euro kann es auch, im Gegensatz zu einem älteren Sony, den ich mittlerweile meiner Schwester vermacht habe.

    TMPGEnc DVD Author und andere Authoring-Programme stellen eine Video-DVD-Struktur her (mit ifo- und vob-Dateien). Dies als Video- und nicht Daten-DVD gebrannt sollte eigentlich keinem halbwegs aktuellen DVD-Player Probleme bereiten.

    Gruß Bernd
     
  3. Scheef

    Scheef Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    117
    Hallo,

    danke für den Tip! Habs gerade nochmal auf nem DVD-Player von einem andern Freund probiert. Da geht es, der hat den für ein paar Euro bei Mediamarkt gekauft. Da geht es. 3 mal billiger als der, wo es nicht geht... naja...

    Andre Frage: Wenn ich das Tmpeg benutze, macht der mir dann solche *.VOB-Dateien aus den Mpegs oder bleiben das mpeg-Files?


    Gruß,
    scheef
     
  4. soul115

    soul115 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    234
    Hallo,

    mit "lose" auf DVD gebrannten mpeg-Dateien kommen in der Tat einige Player nicht zurecht. Empfehlung: Mit einem Authoring-Programm à la TMPGEnc DVD Author eine "echte" Video-DVD herstellen. Beiträge dazu findest du hier im Board mehr als genug, z.B. der allererste ganz oben.

    MfG Bernd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen