Videodateien mit Kopierschutz versehen aber wie?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Mephiston, 12. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mephiston

    Mephiston ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    Hallo.

    Ich möchte einen selbst produzierten Film über kostenpflichtige Downloads vertreiben. Jetzt stellt sich nur die Frage ob man diese Dateien vor dem Kopieren schützen kann und wenn ja welche Möglichkeiten es da gibt. Ich habe schon bei Google und auch hier gesucht aber nicht das richtige gefunden. Darum wenn es so einen Threat schonmal gegeben bitte die URL angeben.

    Gruß
    Thorsten
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Videodateien sind ein sehr umfangreiches Feld, es gibt -zig verschiedene. Einen wirklichen Schutz kannst Du aber keiner einzigen verpassen. Wenn überhaupt, so kann man lediglich Datenträger softwaretechnisch mit einem Schutz versehen. Die Wirksamkeit ist jedoch eher fraglich. Derzeit gibt es für selbst für DVDs keinen Kopierschutz, den nicht jeder halbwegs belesene Laie binnen 1 Sekunde knacken kann. Und dafür gibt die Industrie Millionen aus!
     
  3. Mephiston

    Mephiston ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    Ja das ist leider wahr, dass man Daten nicht wirklich schützen kann.

    Also wenn ich das richtig verstehe gibt es keine Möglichkeit Daten, die rein über einen Download erworben werden und somit erstmal nur auf der Festplatte zur Verfügung stehen irgendwie zu schützen sondern nur Daten, die man auf einen Datenträger (sprich CD/DVD) transferiert richtig?

    Gruß und danke für die schnelle Antwort
    Thorsten
     
  4. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...was ist mit Microsoft's "DRM"? Ist zwar kein "Kopierschutz" im klassischen Sinn, aber geht zumindest in die Richtung...
     
  5. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Den Hinweis auf DRM wollte ich eben auch einwerfen. Fraglich ist nur, ob man da als Normalbürger an entsprechende Lizenzen herankommt, wenn ja, was kostet der Spaß.
     
  6. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...der TO will ja Lizenzen vergeben - nicht erwerben ;)

    Das SDK ist - so weit man das erkennen kann - kostenlos....
     
  7. Mephiston

    Mephiston ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    Hallo. Da ich weniger in dieser Materie stecke bin ich mit den Akronymen SDK und DRM nicht vertraut. SDK kenne ich nur aus dem Zusammenhang Erweiterungen für MS Outlook zu entwickeln.

    Gruß
    Thorsten
     
  8. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
  9. Mephiston

    Mephiston ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    Danke dür den Link. Ich denke das geht schon in die Richtung allerdings habe ich da keine Preise gefunden und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sich die Lizenzen die man da erwirbt rechnen würden.

    Gruß
    Thorsten
     
  10. ShadoW_V_2.45

    ShadoW_V_2.45 Kbyte

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    326
    hehe...und die etwas noch besser belesenen, wissen dass der WMV-DRM auch bei einem bestimmten Kopieren nicht mitkopiert wird :fire::rip:

    btw.: der s.g DVD-Schutz CSS, wird nicht geschrieben, sondern gepresst, neben der Datenspur an sich....
    bei DVD-R ist ein wahrloser mitreingepresst bei DVD+R isser garnicht vorhanden
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen